ONKeL fISCH blickt zurück Tickets - Nienburg, Kulturwerk

Event-Datum
Freitag, den 26. Januar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mindener Landstraße 20,
31582 Nienburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Nienburger Kulturwerk e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind:
SchülerInnen, UmschülerInnen, StudentInnen, Zivil- und Wehrdienstleistende, Nienburg-Pass-InhaberInnen sowie Schwerbehinderte (ab 70% GdB). Der entsprechende Nachweis ist zu Veranstaltung mitzuführen. BesucherInnen, die einen Rollstuhlplatz benötigen, bitte wir die Kartenbestellung telefonisch unter 05021-922 58-0 vorzunehmen.

Für Gruppen über 20 Personen:
Bitte telefonisch im Büro anmelden, Tel: 05021-922 58-0.
Ticketpreise
ab 18,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Onkel Fisch
Der satirische Jahresrückblick mit dem Wichtigsten Witzigsten aus 2017

Bei WDR2 blicken ONKeL fISCH alle sieben Tage bei „Zugabe Pur“ auf die Woche zurück. Von der Kurzstrecke für´s Radio geht’s am Ende des Jahres wieder auf lange Tour durch die Theater der Republik.

Adrian Engels und Markus Riedinger sind ONKeL fISCH und feiern die unfassbaren Sternstunden 2017: Die härteste Bundestagswahl seit Erfindung der Demokratie, den Überraschungssieger der Tour de France Emmanuel Macron, eine Türkei, die sich mal eben selbst abschaffte und natürlich alles fein verspachtelt mit dem geballten Trump-Wahnsinn aus den USA. Dieses Jahr hatte alles, was ein guter Satireabend braucht. Bundeswehr-Nazis, schwimmende Politiker, nordkoreanisches Dauerfeuerwerk, Helene Fischer beim Fußball und einen Haupstadtflughafen. Gut, eins davon ist gelogen.
Selbst Martin Luther hätte vor 500 Jahren gesagt: „Das gucke ich mir mal an!“

Dieser Jahresrückblick ist anders, denn die beiden Bewegungsfanatiker von ONKeL fISCH präsentieren 365 Tage in 90 atemlosen Minuten: Hier wird nach Herzenslust gespottet, gelobt, geschimpft, gesungen und getanzt. Action-Kabarett direkt aus den kreativen Köpfen zweier preisgekrönter und erfahrener „Meister der Kleinkunst“ (Main Echo).

Foto: Rainer Holz

Kulturwerk, Nienburg