ONKel fISCH Tickets - Lügde, Klostersaal Lügde

Event-Datum
Samstag, den 05. Januar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mittlere Straße 2,
32676 Lügde
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Lippischer Zeitungsverlag Giesdorf GmbH & Co. KG (Kontakt)

Ticketpreise
ab 22,10 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Onkel Fisch
Der WDR 2 Zugabe
Pur Jahresrückblick
Wie könnte man ins neue Jahr starten, ohne das
alte nochmal kabarettistisch aufgeräumt zu haben?
Eben! ONKeL fISCH - das sind Adrian Engels
und Markus Riedinger. Und sie feiern die
unfassbaren Sternstunden 2018. Der gesammelte
Donald-Trump-Wahnsinn, die GroKo am Rande
des Nervenzusammenbruchs, die friedensstiftende
Winterolympiade in einem der beiden Koreas,
Brexit-Verhandlungen all-exclusive, der etwas unübersichtliche
Syrien-Krieg und die fantastische,
dopingfreie Fußball-WM in Russland. Dieser Jahresrückblick
ist anders, denn die beiden Bewegungsfanatiker
von ONKeL fISCH präsentieren
365 Tage in 90 atemlosen Minuten: Hier wird
nach Herzenslust gespottet, gelobt, geschimpft,
gesungen und getanzt. Action-Kabarett direkt aus
den kreativen Köpfen zweier preisgekrönter und
erfahrener „Meister der Kleinkunst“ (Main Echo).
Bild: Kloster Lügde

Am 12. August 1749 legen Franziskanermönche den Grundstein zum Klostergebäude. Sieben Jahre Bauzeit vergehen bis zur Einweihung am 5. September 1756. Schon im Jahr 1812 wird das Franziskanerkloster durch die Westfälische Regierung in Kassel wieder aufgehoben und verkauft. Die ehrwürdige Klosterkirche wird in einen Viehstall umgewandelt, die Orgel auf Befehl des Königs Jérôme, Bruder von Napoleon Bonaparte, ausgebaut und verschleppt. 1859 wird das Kloster von der Katholischen Kirchengemeinde angekauft. Ordensschwestern halten Einzug. Von 1912 bis 1958 dient das Kloster als Krankenhaus für die Stadt Lügde, danach als privat geführtes Altenheim. Seit 1973 wird das Kloster wieder durch die Katholische Kirchengemeinde genutzt. Der Saal ist vielfältiger Veranstaltungsraum, die übrigen Räume sind Begegnungsstätte für Jung und Alt. (Quelle. luegde-online.de)