Oda still im Menschenmeer Tickets - Nürnberg, Theater Salz+Pfeffer

Event-Datum
Freitag, den 10. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Frauentorgraben 73,
90443 Nürnberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Salz+Pfeffer (Kontakt)

- ACHTUNG! Das selbst ausgedruckte Ticket (print@home) gilt nur dann als VAG-FAHRSCHEIN, wenn es zuvor personalisiert wurde (jeden Namen einzeln eintragen)! - Rollstuhlplätze/Rollatorenplätze/Begleitpersonenplätze für eine schwerbehinderte Person (Merkzeichen "B" im Ausweis) sind NUR über das Theater buchbar - bitte kontaktieren Sie uns! Anspruch auf einen Platz neben der begleiteten Person besteht nicht, je nach Auslastung wird ein Notplatz zugewiesen.

- Ermäßigungen: Schüler*innen, Student*innen, Azubis, Arbeitslose, Menschen mit Behinderung, NürnbergPassInhaber*innen - AUSWEIS BEIM...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 7,00 EUR bis 10,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Oda still im Menschenmeer

Bild: Oda still im Menschenmeer
Oda ist müde vom Leben, vom Alter und von den Menschen, die täglich um sie herum sind. Alles ist ihr zu laut. Vor allem ihre Familie. So sehnt sie sich nach Ruhe und einem Weg raus aus der Hektik ihres Alltags, doch scheinbar sind alle Türen versperrt. Da taucht plötzlich ein seltsamer Mann auf. Er bietet ihr ein Geschenk an: das Loslassen. Doch wie soll das gehen? Oda muss erst lernen, dem Fremden zu vertrauen.

Die Besonderheit dieser Produktion liegt auf dem Theaterspiel mit Masken. Die Teilnehmer*innen bauten im Vorfeld ihre Masken selbst, arbeiteten ihre Charaktere aus und lernten, auch ohne Sprache interagieren zu können.

Die bunte Truppe des ENSEMBLE EXTRAORDINAIRE ist ein Projekt der Lebenshilfe Erlangen, gefördert von der Aktion Mensch, in Kooperation mit dem Theater Erlangen und dem „Büro für Chancengleichheit und Vielfalt“ der Stadt.
Regisseurin Sandra Weissmann-Ballbach entwickelt die Stücke mit ihrer Gruppe gemeinsam und schreibt sie dann als Geschichte fest. Dabei werden Begrenzungen in Stärken verwandelt.
Bislang hatten zwei Stücke in der Garage des Theaters Erlangen Premiere, derzeit probt die Gruppe mit Elan an ihrer neuen Produktion.

Wir danken dem Verein zur Förderung kultureller Projekte im Theater Salz+Pfeffer e.V. für die Unterstützung.