FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Offenburger Ensemble Tickets - Offenburg, Reithalle Offenburg

Event-Datum
Samstag, den 02. Oktober 2021
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Moltkestraße 31,
77652 Offenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturbüro Offenburg (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind, sofern nicht abweichend angegeben, Studierende, Schüler_Innen und Schwerbehinderte (ab 50% GdB).

Die Berechtigung zur Ermäßigung muss durch Vorlage des entsprechenden Nachweises beim Kauf und an der Einlasskontrolle vorgezeigt werden.
Ticketpreise
ab 14,20 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Offenburger Ensemble

Bild: Offenburger Ensemble
Die jungen Komponisten Paul Hindemith und Kurt Weill haben die kulturelle Aufbruch-Stimmung der zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts ganz wesentlich mitgeprägt.
Von Paul Hindemith gibt es eine konzertante Aufführung seiner Tanz-Pantomime Der Dämon für Flöte, Klarinette, Horn, Trompete, Klavier und solistisch besetztem Streichquintett aus dem Jahr 1922, dirigiert von Gerhard Möhringer-Gross.
1927 war in Baden-Baden die spektakuläre Uraufführung des Mahagonny-Songspiels von Bertolt Brecht und Kurt Weill für ein Gesangs-Sextett und elf Instrumentalisten. Weill hat für dieses Stück erstmals seinen typischen Songstil entwickelt. Das offenburger ensemble bringt das Werk mit der Sopranistin Julia Mende, der Mezzosopranistin Viola de Galgoczy, den Tenören Andreas Heideker und Peter Erdrich und den Bässen Bernd Valentin und Menno Koller. Die Leitung hat Peter Stöhr.
Und weil die Goldenen Zwanziger eine Blütezeit auch des Varietés und Kabaretts gewesen sind, eröffnet Viola de Galgoczy mit ihrer Klavier-Partnerin Uschi Gross das Programm mit drei Kabarett-Chansons von Friedrich Hollaender.
Das Konzert wird gefördert von der Bürgerstiftung St. Andreas, die 2021 ihr 20jähriges Jubiläum feiert.
Bild: Reithalle im Kulturforum

Von der Exerzierhalle zur Eventlocation: Den Übergang hat die Reithalle im Kulturforum auf jeden Fall gemeistert. Nach 15 Monaten Renovier- und Umbaumaßnahmen hat sich das Gebäude zu einer attraktiven Veranstaltungsstätte gemausert. Bis zu 1000 Besucher finden in der Reithalle Platz - sei es für Konzerte, Theaterstücke, Vorträge, Lesungen und vieles mehr. Mit dem rustikalen Ambiente und der modernen technischen Ausstattung wird jede Veranstaltung in der Halle zu einem stimmungsvollen Erlebnis. 

Die Reithalle im Kulturforum ist zentral in Offenburg gelegen und daher gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Autofahrer finden ausreichend kostenlose Parkplätze auf dem Forumgelände. Jetzt Tickets sichern und unvergessliche Veranstaltungen in der Reithalle Offenburg erleben! (Quelle Text: im | AD ticket)