Bild: Oh Gott, die Türken integrieren sich - Theater Ulüm
Oh Gott, die Türken integrieren sich. Jetzt Karten für das Stück des Theater Ulüm im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das aus Episoden bestehende Stück zeigt 50 Jahre Migration aus der Sicht der typisch türkischen Familie Dasch. Das Theater Ulüm schafft es, sein Publikum vor einem ernsten Themenhintergrund zum Lachen zu bringen.

Das Stück, in deutscher Sprache inszeniert, beleuchtet auf der einen Seite die veränderten Lebensgewohnheiten der in Deutschland lebenden Einwanderer aus der Türkei nach fünfzigjähriger Immigration. Auf der anderen Seite zeigt es die Doppelmoral in der türkischen Männergesellschaft und die Doppelmoral der Politiker über den EU-Beitritt der Türkei.

Parallel zu diesen Themen werden mit tragisch-komödischen Sketchen die Abenteuer der Migranten der ersten Generation gezeigt, welche auch verdeutlichen, wie sehr doch Max Frisch recht hatte mit seinen Worten „Wir riefen Arbeiter, es kamen Menschen“.

Das Stück behandelt Integration im Allgemeinen und stellt Deutschland als Einwanderungsland mit der Vielfalt der Migrationhintergründe vor, die unsere Gesellschaft bereichern.