FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Oh my - Henrike IglesiasBild: Oh my - Henrike Iglesias
Oh my Tickets hier online sichern und die Performance von Henrike Iglesias live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Oh my - Henrike Iglesias im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

"I´m feelin´ myself, I´m feelin’ myself
I´m feelin´ my, feelin’ myself"
- Nicki Minaj & Beyoncé

In Sneakers und Frottee, Fake Furr und Lack experimentieren Henrike Iglesias mit Pornografie als Empowerment-Strategie. Das Publikum ist live dabei, wenn im aufblasbaren Würfel die sensationellen Dreharbeiten zu 13 Porno-Clips beginnen, die alternative, queere, feministische, ausufernde, abwegige und fantastische Bilder für das eigene Begehren finden. Mit ihrem Erfolgsstück "Oh My" ist dem Kollektiv eine spielerische Mischung aus Pornoklischees, Tabubrüchen und Aufklärungsarbeit gelungen. Sie feiern die eigenen Sexualitäten, gestehen aber auch die Hürden ein, die es nach der Sozialisierung in einer sexistischen Welt zu überwinden gilt. Ein Abend, der von Sprachlosigkeit und Scham befreit mit dem Ziel, den eigenen Körper endlich stolz zu bewohnen. Alle können kommen. Aber niemand muss kommen.

DEUTSCH ODER ENGLISCH

KONZEPT, TEXT, PERFORMANCE Anna Fries, Laura Naumann, Marielle Schavan, Sophia Schroth LICHTDESIGN, VIDEO Eva G. Alonso MUSIK, SOUNDDESIGN Malu Peeters KOSTÜME Mascha Mihoa Bischoff PRODUKTION ehrliche arbeit - freies Kulturbüro ÜBERSETZUNG Naomi Boyce

Eine Produktion von Henrike Iglesias in Koproduktion mit FFT Düsseldorf, Münchner Kammerspiele, ROXY Birsfelden und SOPHIENSÆLE. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und den Fachausschuss Tanz & Theater Basel-Stadt/Basel-Landschaft. Medienpartner: taz. die tageszeitung(Quelle Bild: Agencia AFS)