FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Ohmster Plattdütsche Vereen:

Derzeit sind keine Tickets für Ohmster Plattdütsche Vereen: "Mimi un de Möörders" im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Wilhelmine Carstens - kurz „Mimi" genannt - liebt Kriminalromane. Ständig nervt sie ihren Nachbarn Tommi mit ungelösten Fällen. Als Tommi´s Freund Sören, der immer in irgendwelche Frauengeschichten verwickelt ist, eines Tages eine neue „Errungenschaft" anschleppt, ist Mimi´s kriminalistischer Spürsinn geweckt, zumal ein dubioser Besucher sich auffällig für Tommi´s Tresor interessiert. Zusammen mit ihrem Ex-Mann Enno - von Beruf Kriminalkommissar - geht Mimi auf Spurensuche...
Kriminalschwank von Walter G. Pfaus. In die niederdeutsche Sprache übersetzt von Jan-Philipp Vennenberg. 1922 wurde in Ohmstede der "Verein für`s allgemeine Wohl" - mit dem Ziel heimatliche Bräuche zu erhalten - gegründet. Seinerzeit wurden alle Einnahmen aus Veranstaltungen für die Allgemeinheit gespendet, um die Not nach dem Ersten Weltkrieg zu lindern. Der Verein entwickelte sich durch eine Tanz-, Gesangs- und Musiziergruppe sowie eine plattdeutsche Theatergruppe.
Auf Vorschlag des damaligen Heimatdichters Emil Pleitner, entschloss man sich für die Umbenennung in: "Ohmster Plattdütsche Vereen". Im April 1946 gelang es Gerhard Schelling unter widrigen Umständen, den Verein wieder ins Leben zu rufen. Heute ist die plattdeutsche Theatergruppe das Standbein des Vereins. Alljährlich wird im Winter ein Mehrakter aufgeführt. Der Heimatspielort ist die Gaststätte "Müggenkrug" in Ohmstede. Als Wanderbühne gastiert die Theatergruppe an vielen verschiedenen Spielorten auch über die Stadtgrenze Oldenburgs hinaus. Ziel ist es nach wie vor die plattdeutsche Sprache zu pflegen und zu erhalten. Den Besuchern wird mit den Aufführungen stets viel Spaß, Freude und etwas Besonderes geboten.