Bild: Oidhche Ghàidhlig - Gällische Nacht - Interkeltisches Folkfestival

Derzeit sind keine Tickets für Oidhche Ghàidhlig - Gällische Nacht - Interkeltisches Folkfestival im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Oidhche Ghàidhlig – Gälische Nacht
Mit: Calum MacCrimmon (Dudelsack), Fin Moore (Dudelsack), Angus MacKenzie (Dudelsack), Angus Nicolson (Dudelsack), Allan MacDonald (Gesang, Scottish Smallpipes), Griogair Labhruidh (Gesang, Gitarre), Thomas Zöller (Scottish Smallpipes), Michael Klevenhaus (Gesang)

Die Gruppe Seudan reiht sich um einige der führenden Dudelsackspieler der schottischen Musikszene, die u.a. mit ihren Bands Daimh, Breabach oder dem Angus Nicolson Trio bekannt geworden sind. Das Debutalbum, das Seudan im Sommer 2011 veröffentlichte, sorgte für große Begeisterung. Von schnellen Tanzstücken über Ceòl Mór (die klassische Musik des schottischen Hochlands) bis hin zu gälischem Liedgut: Seudan präsentieren ihre eigene Kultur auf mitreißende und lebendige Art und Weise. Die verwendeten Dudelsäcke sind Repliken aus dem späten 18. Jahrhundert die einer der Musiker, Fin Moore, gemeinsam mit seinem Vater, dem bekannten Dudelsackbauer Hamish Moore, rekonstruiert hat. Unterstützt wird Seudan von Griogair Labhruidh an der Gitarre und durch Allan MacDonalds gälische Lieder. Für weitere Höhepunkte werden an diesem Abend Michael Klevenhaus (Gesang) und Thomas Zöller (Scottish Smallpipes) sorgen, die als Begründer der Gälischen Nacht einer der traditionsreichsten Kulturen Europas eine angemessene Plattform in Deutschland geschaffen haben.