Bild: Olaf Berger
Olaf Berger Tickets für Konzerte im Rahmen des 30-jährigen Bühnenjubiläums mit Special Guest Johnny Logan. Karten im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Wovon andere nur träumen... ... Olaf Berger hat es geschafft. Dem sympathischen Dresdner ist der Sprung zum Schlagerstar und zur festen Größe im bundesdeutschen Showgeschäft gelungen. Von Fachleuten wie Fans wird Olaf Berger gleichermaßen als einer der großen Namen im Schlagerbusiness gefeiert. Sein Auftritt beim Nachwuchswettbewerb "Goldener Rathausmann", aus dem er als einer der Preisträger hervorging, brachte seinen Traum ins Rollen: Innerhalb kürzester Zeit folgten Fernsehauftritte und das Debüt-Album "Es brennt wie Feuer" wurde „vergoldet“.



Es folgten zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Wobei Olaf Berger auf die "Goldene Stimmgabel", die ihm Dieter Thomas Heck 1990 als erstem Künstler aus der ehemaligen DDR verlieh, besonders stolz ist. Den entscheidenden Meilenstein auf dem Karriereweg des Dresdners markiert dabei 1993 die Begegnung mit dem international erfolgreichen Produzenten Jack White. Als 1994 sein erstes von Jack White produziertes Album "Erzähl mir was von Dir" erschien, war das Eis endgültig gebrochen.



Olaf Berger (geb. 24.12.1963) ist mit seinen Liedern Dauergast im deutschen Fernsehen und moderiert regelmäßig im MDR Fernsehen. Im Herbst 2011 unterschrieb Olaf Berger einen neuen Vertrag bei David Brandes und veröffentlichte sein Album „Stationen“ 2012 bei Koch Universal Music. Mit der Hitsingle „Wenn dein Blick eine Nacht verrät“ landete Olaf Berger auf Anhieb auf Platz 1 der Deutschen Airplay Charts. 2015 feiert Olaf Berger sein großes Bühnenjubiläum und veröffentlicht das Album „30 Jahre Olaf Berger“.



Mit Olaf Berger ab Oktober gemeinsam auf Tour ist sein guter Freund, der dreimalige Gewinner des Eurovision Song Contests, Johnny Logan. Ihn verehrt Olaf Berger seit vielen Jahren als Musiker, Sänger und Komponist. In den vergangenen Jahren trafen sich die beiden Künstler immer wieder bei gemeinsamen TV-Sendungen und Produktionen. Hinter der Bühne, vor allem aber auf der Bühne haben sie sich gegenseitig schätzen gelernt. Olafs großer Wunsch war es, Johnny Logan bei seiner Jubiläumstour als Freund und Stargast dabei zu haben - dieser Wunsch geht nun in Erfüllung.



Johnny Logan nahm 1980 ("What’s Another Year") und 1987 ("Hold Me Now") am Grand- Prix als Solokünstler teil und konnte den Wettbewerb beide Male für sich entscheiden. 1992 schickte er Linda Martin ("Why Me") mit einem von ihm komponierten Song ins Rennen. Auch sie wurde Siegerin des Eurovision Song Contests. Johnny Logan ist der "Mister Eurovision", diesen Titel macht ihm so schnell keiner streitig.



Bereits mit zwölf Jahren begleitete Sean Patrick Michael Sherrard, so Johnnys Logans Geburtsname, seinen Vater, den berühmten irischen Tenor Patrick O. Hagen auf Tourneen in Australien und Neuseeland. Um sich auf Tour die Zeit zu vertreiben, sangen Vater und Sohn gemeinsam in den Garderoben der großen Konzerthallen. Diese Zeit prägte Johnny Logan und bestärkte ihn in dem Wunsch, ebenfalls Musiker zu werden. Mit 13 lernte er Gitarre spielen und schrieb erste Songs. Der Rest ist Musikgeschichte.



Johnny Logans musikalische Vielfältigkeit spiegelt sich in der Vielzahl seiner musikalischen Projekte wider: Irish Folk & Irish Soul Music, Country, Schlager bis hin zur Zusammenarbeit mit den St. Petersburger Symphonikern und den aktuellen Erfolgsproduktionen „Johnny Logan & Friends: The Irish Connection“ sowie “The Irish Soul - The Irish Connection 2”.



Ein kongeniales Aufeinandertreffen zweier Musiker, die seit Jahrzehnten die Schlager- oder Popwelt oder, ganz einfach, die Musikwelt prägen. Schubladendenken ist hier, wie häufig, völlig fehl am Platz. Freuen darf man sich, neben all den großen Hits der Beiden, auch auf das eine oder andere musikalische Duett.