Oliver Pocher Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T2

Event-Datum
Montag, den 06. November 2017
Beginn: 20:15 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: SBEntertainment (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
ab 29,70 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Oliver Pocher

Oliver Pocher 

Oliver Pocher erheitert die Gemüter seit den späten 90ern mit seiner frechen Schauze und seinem schrillen, teils grenzwertigen Humor. Der mediale Tausendsassa wuchs als Sohn eines Finanzbuchhalters und einer Versicherungskauffrau bei Hannover auf. Nach dem Vorbild seiner Mutter schloss er zunächst eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann ab. Schon während seiner Ausbildungsjahre kristallisierte sich aber seine wahre Berufung auf der Bühne heraus. So jobbte er nebenberuflich als Stand-up-Comedian in Diskotheken in Niedersachsen und trat gemeinsam mit der Comedy-Gruppe Holla Bolla ins Rampenlicht.

Dass er das für die Medienwelt nötige dicke Fell mitbringt, bewies er bei seinem ersten TV-Kurzauftritt im Oktober 1998 bei Bärbel Schäfer, wo er vom Publikum lauthals ausgebuht wurde. Davon ließ sich der junge Pocher jedoch nicht unterkriegen. Zwischen 1999 und 2002 stand er beim Musiksender VIVA vor der Kamera und moderierte hier unter anderem Formate wie "Trash top 100", "Planet VIVA" und "Alles Pocher, … oder was?".

Sein Durchbruch gelang ihm schließlich mit der Sendung „Rent a Pocher“, die von 2003 bis 2006 auf ProSieben ausgestrahlt wurde. Die Sendung verschaffte ihm sogar kurzzeitig den Status als Nationaltrainer der Fußballnationalmannschaft von Sansibar, die er während einem Spiel gegen deutsche Promis und 2006 beim FIFI Wild Cup betreute. Angesteckt vom Fußball-Fieber moderierte Pocher von April 2006 bis zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft die ProSieben-Sendung "Pochers WM-Countdown". Seine Liebe zum Fußball besang er außerdem in seiner ersten Single "Schwarz und weiß - die offizielle DFB-Fan-Hymne", die auch heute noch vor DFB-Heimspielen zu hören ist. Dass ein echtes Comedy-Talent in ihm steckt, mussten sich selbst Kritiker 2005 eingestehen, als Pocher den Musikpreis Comet in der Kategorie Live-Comedy gewann – nur eine von vielen Auszeichnungen, die folgen sollten.

Seinen vielseitigen Steckbrief weitete Pocher mit verschiedenen Fernseh- und Kinorollen aus. So war er 2007 als Hauptfigur des Films Vollidiot in der Rolle des Simon Peters zu sehen. Aber auch in der Actionserie Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei hatte er bereits einen Gastauftritt. Im November 2016 schwang er zudem in der Tanzschow Deutschland tanzt das Hüftbein und erreichte den zweiten Platz. 2017 ging Pocher in der deutschen Reality-Show Global Gladiators als Sieger hervor, in der er sich auf einer abenteuerlichen Reise durch Namibia powerte und die anderen Wettkampf-Teilnehmer mit einer guten Portion Humor und Kampfgeist ausstach.

Das "Dr." Pocher auch im weißen Arztkittel weiß, wie die Lachmuskeln zu behandeln sind, zeigt er mit seinem aktuellen Programm #Voll OP – worauf also warten, jetzt Oliver Pocher Tickets sichern und und bei den Shows des Comedians ordentlich mitlachen. (Quelle Text: sw | AD ticket GmbH)

Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)

Theaterhaus - T2, Stuttgart