Oneness - Dresden-Premiere Tickets - Dresden, Projekttheater

Event-Datum
Dienstag, den 26. September 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Louisenstraße 47,
01099 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Projekttheater Dresden e. V. (Kontakt)

Ermäßigten Eintritt bekommen bei uns gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises:
Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Rentner, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende sowie Inhaber des Dresdenpasses oder des Ehrenamtspasses.
Kinder bis zu 12 Jahren haben zu unseren Abendveranstaltungen freien Eintritt.
Bei Kinderveranstaltungen zahlen kleine und große Menschen ab 2 Jahren 5 Euro Eintritt.
Ticketpreise
ab 14,75 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Oneness - Tanzbühne Dresden
Geschichte entsteht in jedem Moment. Geht ein Augenblick vorbei liegt dieser schon wieder in der Vergangenheit.

Können wir uns diesem Lauf der Zeit bewusst werden, indem wir ganz im Moment leben?

Die Tanzproduktion „Oneness“ beschäftigt sich mit dem Erleben von Geschichte im Hier und Jetzt sowie mit der physischen und psychischen Verbundenheit zueinander über Ländergrenzen hinweg.

„Oneness“ bringt zwei Tanzcompany´s, eine Company aus Deutschland und eine Company aus Tschechien, in einen einzigartigen Austausch miteinander. Die Tänzer und Choreographen beider Länder treffen nach der Kreation ihres eigenen Stückes zum genannten Thema aufeinander und ein Erfahrungsaustausch findet statt. Dieser kommt dann in einem gemeinsamen Stück zum Ausdruck. Einblicke aus beiden Perspektiven unterschiedlicher Lebenswelten werden zu einem.

Für das Publikum wird ein Pendelprozess zwischen achtsamer Wahrnehmung und fließenden Bewegungen beobachtbar. Momente absoluter Präsenz entstehen, sowie ein Gefühl der Verbundenheit mit dem Augenblick, jenseits der Zeit und jenseits des Ortes, ob Tschechien oder Deutschland.

Ein Einheitserleben - „Oneness“.
Bild: Projekttheater Dresden

Das projekttheater Dresden (pt) ist ein Freies Theater mit 99 Plätzen und etwa 250 Vorstellungen im Jahr. Es befindet sich im Herzen der Äußeren Neustadt in der Louisenstraße. Das Theater wird durch einen gleichnamigen gemeinnützigen Verein betrieben und u.a. durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Dresden, das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und die Bundeskulturstiftung finanziell unterstützt. Ein festes Ensemble besteht nicht, stattdessen arbeitet der Verein mit freien Künstlern und Gruppen, Schülern, Studenten, Senioren und zahlreichen Initiativen.
 
Dresdens ältestes OFF-Theater, 1990 hervorgegangen aus der Besetzung einer ehemaligen Fabrikhalle, findet Ihr mitten in Dresdner Neustadt. (Foto: elbflorenztours.de)(Text: Facebook.com)

Projekttheater, Dresden