Bild: Orchester und Solisten der Welt in MönchengladbachBild: Orchester und Solisten der Welt in Mönchengladbach
Orchester und Solisten der Welt in Mönchengladbach Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Orchester und Solisten der Welt in Mönchengladbach live 2018.
weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Orchester und Solisten der Welt in Mönchengladbach im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Solisten & Orchester der Welt in Mönchengladbach:
Alberto Casadei, Cello, & das SIGNUM saxophone quartet
Programm: BACHianas
20. Februar 2018, 20 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle, Hohenzollernstraße 15, 41061 Mönchengladbach

Der italienische Cellist Alberto Casadei begann mit seinem Vater Claudio Casadei Cello zu spielen und gewann im Alter von fünf Jahren seinen ersten internationalen Wettbewerb. Über ein Vollstipendium an der Royal Academy of Music absolvierte er 2015 den Master of Arts. Zudem hat Alberto zahlreiche Wettbewerbe gewonnen, darunter den London Grand Prize Virtuoso und den London Making Music Award for Young Concert Artists.

Mit überzeugendem Talent und ausgefallenen Ideen bringt das SIGNUM saxophone quartet seit einigen Jahren frischen Wind in die europäischen Konzertsäle und Festivals. Ob an der Carnegie Hall in New York oder auf den schneebedeckten Berggipfeln der Dolomiten: Die Experimentierfreude und Vielseitigkeit der SIGNUMs spiegelt sich sicherlich nicht nur in ihren originellen Programmen wider. Die vier jungen Musiker sind in klassischen Quartett-Formationen zu hören und kreieren gleichzeitig immer wieder spannende Kollaborationen und Klänge. 

Das Programm: Johann Sebastian Bach (1685-1750): Orchester Suite Nr. 1 in C-Dur BWV 1066, Heitor Villa-Lobos (1887-1959): Bachianas Brasileiras No. 5, Astor Piazzolla (1921-1992): Four, for Tango, Göran Fröst (1970): Little Ruben Rhapsody, Johann Sebastian Bach: Cello Suite Nr. 3 sowie Italienisches Konzert, BWV 971 , Astor Piazzolla (1921-1992): Le Grand Tango.