OrgelSolo III / Michael Schöch Tickets - Kassel, Martinskirche (St. Martin)

Event-Datum
Sonntag, den 03. Juni 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Martinsplatz 5,
34117 Kassel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Musikbüro St. Martin (Kontakt)

Ermässigungen für Schüler, Studenten und Auszubildende, Sozialhilfeempfänger, Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte (mit "B" im Ausweis - die Begleitperson erhält freien Eintritt mit separater Karte - diese sind nur unter 01806 700 733 bestellbar,0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €.
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kasseler Orgelsommer
m ersten Teil des Konzertes von Michael Schöch, der 2011 den ersten Preis beim ARD-Wettbewerb gewann, stehen Werke von Johann Sebastian Bach der letzten Orgelkomposition Cèsar Francks gegenüber. Dessen a-moll Choral, den er selber an der Orgel nicht mehr hören konnte, ist ein zerrissenes und eruptives Werk, das durch die Verwendung eines Hauptmotives in den verschiedenen Abschnitten verbunden bleibt.
Wie ein Vermächtnis des Komponisten wirkt Bachs Kunst der Fuge. Hier stellt der Thomaskantor gegen Ende seines Lebens alle Möglichkeiten kontrapunktischen Komponierens vor.

Nach der Pause spielt der Organist Toccata mit Fugen von Dieter Schnebel. Komplexe, in der Toccata auch Nebeninstrumente erfordernde Raum-Klangverläufe, lassen diese Stücke zu einem klanglichen Abenteuer werden.
César Francks zweites Werk des Abends gehört zu seinen intimsten Kompositionen und wird häufig als Darstellung eines seelischen Kampfes interpretiert.
Den Abschluß des Konzertes bildet eine hochvirtuose Toccata des französischen Komponisten Olivier Messiaen, die in einen extatischen Jubel im Fortissimo der Orgel mündet.

Martinskirche (St. Martin), Kassel