Original oder Bearbeitung Tickets - Hannover, Neustädter Hof- und Stadtkirche St Johannis

Event-Datum
Freitag, den 13. September 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Rote Reihe 8,
30169 Hannover
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Deutscher Chorverband e.V. (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten SchülerInnen, Studierende, Auszubildende sowie AktivPass-InhaberInnen und Erwerbslose gegen Vorlage des Ausweises beim Einlass zur Veranstaltung. Inhaber der NDR-Kulturkarte erhalten 10% Rabatt.

Rollstuhlfahrer erhalten eine Freikarte für die Begleitperson. Bitte wählen Sie dafür die entsprechenden Kategorien und Preise aus.

Schwerbeschädigte mit B im Ausweis erhalten ebenfalls eine Freikarte für die Begleitperson. Bitte wählen Sie die entsprechenden Preise aus. Die Plätze können frei gewählt werden.

Fachteilnehmer:
Bitte beachten Sie, dass Ihre...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 18,00 EUR bis 23,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Chor.Com
VokalsolistInnen des Kammerchor Stuttgart
Orgel: Sonntraud Engels-Benz
Leitung: Frieder Bernius

Der Kammerchor Stuttgart feierte im vergangenen Jahr sein 50. Gründungsjubiläum. Innerhalb dieser Zeitspanne war es seinem Gründer und Leiter Frieder Bernius ein besonderes Anliegen, sich ein möglichst breites Repertoirespektrum zu erarbeiten. Sich auf die gängige Chorliteratur zu beschränken, hätte bedeutet, eine Vielzahl von Werken zu ignorieren, die vor allem in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts meist speziell für solistisch besetzte Vokalgruppen wie das Ensemble Vocal Marcel Couraud oder Clytus Gottwalds Schola Cantorum Stuttgart geschrieben worden waren. Immer wieder ist der Kammerchor Stuttgart daher auch in einer Formation für 12 und 16 Solostimmen zu erleben wie mit diesem Programm bei der chor.com. Schwerpunkte des Konzerts bilden Olivier Messiaens "Cinq rechants", ursprünglich geschrieben für Courauds Ensemble, sowie einige Bearbeitungen von Werken Wagners und Mahlers für 16 Stimmen durch Clytus Gottwald.

Programm:
Orazio Benevoli (1605-1672): Kyrie; Sanctus; Agnus Dei (alle aus: Missa "In diluvio aquarum multarum")
Maurice Ravel (1875-1937), arr. Clytus Gottwald: Soupir
Olivier Messiaen (1908-1992): Cinq rechants
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Hora est
Richard Wagner (1813-1883), arr. Clytus Gottwald: Im Treibhaus; Träume (beide aus: Drei Gesänge zu „Tristan und Isolde“)
Gustav Mahler (1860-1911), arr. Clytus Gottwald: Urlicht (aus: Des Knaben Wunderhorn)