Orpheus in der Unterwelt - Silvesteroperette Tickets - Uelzen, Theater an der Ilmenau

Event-Datum
Dienstag, den 31. Dezember 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Greyerstr. 1-3,
29525 Uelzen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturkreis Uelzen e. V. (Kontakt)

Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Schwerbehinderte mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172
Ticketpreise
von 30,00 EUR bis 37,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Orpheus in der Unterwelt - Kammeroper Köln
LEITUNG Ina Hilsberg

Jacques Offenbach ist der Begründer der modernen Operette. Den 200. Geburtstag dieses am 20. Juni 1819 in Köln geborenen musikalischen Genies feiert die Kammeroper Köln mit »Orpheus in der Unterwelt«. Der Titel gehört zu seinen meistgespielten Werken. Die Uraufführung in Paris 1858 war ein rauschender Erfolg und seitdem reißt das Meisterwerk die Zuschauer bei jeder Inszenierung zu frenetischen Begeisterungsstürmen hin.

Zänkerei, Vorhaltungen, Seitensprünge: die Ehe von Orpheus und Eurydike könnte miserabler kaum sein. So reagiert Orpheus hocherfreut, als er erfährt, dass Eurydike von ihrem Liebhaber Pluto, dem Herrn der Hölle, in die Unterwelt entführt wurde. Endlich ist er befreit vom Ehejoch, für neue Liebesabenteuer!

Doch da protestiert die Öffentliche Meinung vehement: nichts Geringeres als das gute Ansehen der Antike steht hier auf dem Spiel. Missmutig muss Orpheus mit ihr zusammen in den Hades reisen, um Eurydike von den Göttern zurückzufordern. Damit entfacht er einen gewaltigen Aufruhr...

Auf dem Olymp ist man so irritiert, dass er mit der Unterwelt Bekanntschaft schließen will und die Öffentliche Meinung verlautbart jeden Tag einen neuen Skandal - welches Theaterstück passt besser in die heutige Zeit mit dem mitreißenden legendären Höllen-Can-Can und dem zutiefst ergreifenden Lied »Als ich einst Prinz war von Arkadien?«

Dauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Kammeroper Köln


PRESSESTIMMEN:
»Regisseur Roland Hüve​ ist wahrhaftig eine spritzige und höchst unterhaltsame Adaption von Offenbachs musikalischer Parodie auf die griechische Tragödie gelungen«
(Kölner Stadtanzeiger)

»Eine schmissige, herzerfrischende Inszenierung von Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt". An den aktuellen Dialogen hätte Jacques Offenbach seine helle Freude gehabt. Das Publikum dankte zu Recht, stehend und mit minutenlangem Beifall für diesen spritzigen, schwungvollen Abend.«
(Franz-Josef Knieps - Vorsitzender der Kölner Offenbach-Gesellschaft)

Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Schwerbehinderte mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

Abendkasse zzgl. 2,-€ / Ticket (außer Kulturkreis-Mitglieder)
Bild: Theater an der Ilmenau

Das Theater an der Ilmenau in Uelzen wurde 1970 erbaut und gilt seither als beliebte Spielstätte für kulturelle Veranstaltungen. Mit seinen 800 Sitzplätzen im Großen Saal gehört das Theater zudem zu den größten Gastspieltheatern der gesamten Region. Renommierte Theaterkompanien, Orchester und Showgruppen sind hier regelmäßig zu Gast. Das Repertoire an Programmen reicht von Musicals und Konzerten über Opern und Operetten bis hin zu Comedy-Shows und Kinder- und Jugendvorstellungen. Auf der Hinterbühne und in den Nebenräumen des Theaters finden zudem Kleinkunstveranstaltungen sowie kleinere Konzerte und Vorträge statt - so ist für jeden Geschmack etwas dabei! Und wer nach der Veranstaltung das Gebäude noch etwas besichtigen möchte, sollte unbedingt im Foyer vorbeischauen: Jedes Jahr werden dort vom Kunstverein Uelzen zwei bis drei Ausstellungen in der Galerie des Theaters an der Ilmenau gezeigt. Jetzt Tickets sichern und spannende kulturelle Veranstaltungen im Theater an der Ilmenau erleben! (Quelle Text: im | AD ticket)