Oslo Gospel Choir - 30 Jahre Jubiläumstour Tickets - Düsseldorf, Tonhalle

Event-Datum
Freitag, den 01. November 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Ehrenhof 1,
40479 Düsseldorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: GCM (Kontakt)

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Behinderte und Rollstuhlfahrer mit Begleitperson (frei).
Ticketpreise
von 27,00 EUR bis 45,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Oslo Gospel Choir
Er ist zweifellos der bekannteste Gospel-Chor in Europa. Mit seinen 20 exzellenten Protagonisten
verzaubert und begeistert der Oslo Gospel Choir sein Publikum in einzigartiger Weise. Der Ausnahme-Chor aus Norwegen kommt für zwei Konzerte nach Deutschland u.a. am Freitag, 01.11.2019 in die Tonhalle Düsseldorf.

Mit einzigartiger Performance gelingt es dem Chor sowohl in Europa, als auch auf den Tourneen
in den USA mit ausverkauften Konzerten immer wieder das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinzureißen. Das heißt, wer Gospel liebt und singt, kommt am Oslo Gospel Chor nicht vorbei.
Speziell für Gospel-Newcomer war und bleibt der Oslo-Chor Vorbild und Inspirator für die eigene, erfolgreiche Chor-Gründung. Der große internationale Erfolg des Chores zeigt sich in 1,5 Millionen verkauften Alben, zahlreichen Fernsehauftritten und der Auszeichnung mit mehreren Preisen u.a.
für das „Best international Gospel-Album“.

Als charakteristischer Stimmenverband hingegen sind sie in aller Mund und Ohren, denn seit der Gründung im Jahr 1988 durch den Komponisten und Dirigenten Tore W. Aas hat der Oslo Gospel Chor die alten Sklavensongs auf höchstem Niveau interpretiert und damit Maßstäbe gesetzt. Im Repertoire natürlich auch die klassischen Gospel-Highlights, ebenso wie gängige Popnummern und viele eigene Kompositionen, die von Gospelchören auf der ganzen Welt gesungen werden.
Damit hat der Chor auf all seinen Gastspielen der Begeisterung eine neue Dimension gegeben. Was imponiert ist nicht nur die Größe des Chors mit rund 20 Sängerinnen und Sängern, es sind vielmehr die perfekt arrangierten Stimmen und unglaubliche Ausstrahlung auf der Bühne. Künstler, die für diesen Chor aus ganz Norwegen ausgesucht und zusammengestellt wurden.

Nicht zuletzt zeichnet den Gospel-Chor soziales Engagement aus. So konnten mit Wohltätigkeitskonzerten und Sammelaktionen mit über 1 Millionen Dollar Bedürftigen u.a. in Indien, in Ruanda
oder auch Tsunami-Opfern geholfen werden. Die Sängerinnen und Sänger möchten authentisch praktizieren, was sie mit ihren Liedern verkünden, im Zeichen der Hoffnung und im Glauben an
einen liebenden Gott. Ein wirklich großartiges Stimmen- und Chor-Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.
Bild: Tonhalle Düsseldorf

Informationen zur Tonhalle in Düsseldorf:
 
1926 entstand am Rheinufer in Düsseldorf ein wunderschönes Planetarium. Es sollte die rund 5.984.000.000 Kilometer von der Sonne bis zum äußersten Planeten unseres Systems ein wenig überschaubarer machen.
 
In den 70er-Jahren wurde aus der stadtbekannten Halbkugel ein Konzertsaal, indem sich das Publikum traf, um die unendlichen Weiten der Kultur auszuloten und sich dabei von internationalen Stars aus allen Genres begeistern zu lassen. Das reichte von Klassik über Jazz, Chanson und Soul bis zum Kabarett.
 
Im Jahr 2005 ist der konservative Anstrich des großen Konzertsaals einem modernen Ambiente in Metallblau gewichen. Die Akustik ist dank ausgeklügelter und raffinierter Schallumlenkung grandios. Optisch ist die Tonhalle durch Leuchtdioden und einem raffinierten Beleuchtungskonzept heute wieder das, was sie ja eigentlich immer war: ein „Planetarium der Musik“. Der Sternenhimmel von Düsseldorf macht die Konzerte hier zum besonderen Erlebnis. Intendant Michael Becker ist begeistert von der Anziehungskraft der Tonhalle: „Seit akustisch das Eckige ins Runde der Tonhalle gebracht wurde, geben wir uns alle lustvoll den Konzerten unter dem Sternenhimmel hin.“
 
Mehr als 450 Konzerte mit über 300.000 Zuschauern pro Jahr machen das „Planetarium der Musik“ zu einem großartigen Forum für die Kultur und zu einem Ort der Begegnung. Denn in den langen Jahren hat sich besonders an zwei Dingen nichts geändert: das große Spektrum und die nicht selten euphorisch gefeierten Entdeckungen in Deutschlands schönstem Konzerthaus.
 
So erreichen sie die Tonhalle in Düsseldorf, Anfahrt:
 
Die Tonhalle Düsseldorf liegt im Herzen der Landeshauptstadt direkt am Rheinufer in Nachbarschaft der Oberkasseler Brücke. Mit dem Auto ist die Tonhalle aus allen Richtungen bequem zu erreichen:
 
Von Süden kommend, nehmen Sie ab Köln die A 57 (linksrheinisch) oder die A 3 (rechtsrheinisch) und steuern in Düsseldorf den Rheinufer-Tunnel in Richtung "Messe" an.
 
Aus Nördlicher Richtung (Essen, Oberhausen) fahren Sie die A 3 oder A 52, orientieren sich zum Flughafen und von dort aus in Richtung "Zentrum", dann "Hafen". So erreichen Sie die Cecilienallee bzw. das Joseph-Beuys-Ufer mit den Abfahrten zu den verschiedenen Parkmöglichkeiten. (Bild + Text: Tonhalle.de)