Bild: Ottobrunner Konzerte - Festival der Gitarre
Ottobrunner Konzerte Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Ottobrunner Konzerte - Festival der Gitarre live vom 01.-03.07.2016 in Ottobrunn. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Wer die Gitarre und ihre vielfarbigen Facetten erleben möchte, wird an diesem Wochenende auf seine Kosten kommen. Aus Klassik, Brazil, Gypsy Swing, Fingerstyle, Pop, Jazz und Tango sind international bekannte Solisten und Ensembles zu hören wie Christina Lux (Singer-Songwriter), Carlos Barbosa-Lima (Brazil), Johannes Tonio Kreusch (Crossover/Klassik), Jacques Stotzem (Fingerstyle, Pop), Amadeus Guitar Duo (Klassik), Luis Borda (Tango) und das Diknu Schneeberger Trio (Gypsy Swing). Am Samstag und Sonntag (2.7. und 3.7.2016) kann man an Gitarrenworkshops mit den oben genannten Künstlern teilnehmen. Die Workshops sind offen für alle Leistungsstufen!

Christina Lux, Singer-Songwriter
Die charismatische Sängerin und Gitarristin begeistert mit ihrer zwischen Soul & Folk schwebenden Musik. Sie arbeitete bereits mit Laith al Deen, Purple Schulz, Jon Lord (Deep Purple) und Mick Karn, tourte mit Paul Young, Tuck & Patti, Status Quo u.v.a. Ihr Album "Playground" war 2012 für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Johannes Tonio Kreusch Klassik, Crossover
Johannes Tonio Kreusch, einer „der kreativsten Klassik-Gitarristen der Gegenwart“ (Akustik Gitarre Magazin), studierte am Salzburger Mozarteum und an der New Yorker Juilliard School of Music. Seit seinem Solo-Debut in der Carnegie Recital Hall im Jahre 1996 führten ihn Konzertreisen als Solist und Kammermusiker in viele Städte Europas, der USA, des Fernen Ostens und Lateinamerikas. Er hat zahlreiche vielbeachtete CDs und Rundfunkaufnahmen produziert.

Carlos Barbosa-Lima, Brazil
Carlos Barbosa-Lima gilt als einer der bedeutensten Interpreten brasilianischer Musik und ist eine weltweit gefeierte Gitarrenlegende. Dieser Grand-Seigneur der Gitarre, der noch bei Andrès Segovia lernte und vielen von seinen unzählbaren Arrangements oder auch als Widmungsträger der Sonata Op.47 von Alberto Ginastera bekannt ist, wird seine eigenen Bearbeitungen von Jazz- und Brazil-Klassikern von Antonio Carlos Jobim, Luiz Bonfa über George Gershwin bis Scott Joplin und Leonard Bernstein zum Besten geben.

Jacques Stotzem, Fingerstyle
Stotzem versteht es wie kaum ein anderer Gitarren-Virtuose, sensible Momente und aufblitzendes Temperament zu einem eigenständigen Stil zu vereinen. Jacques Stotzem steht für solistische Gitarrenmusik der höchsten Güteklasse, für swingende Bass-Linien, reiche Akkorde, deftige Blues-Artikulationen und zart hingetupfte Arpeggien. Mit diesen Zutaten, kombiniert mit einer selten gehörten dynamischen Ausdruckskraft, verzaubert Jacques sein Publikum stets von Neuem. Jacques Stotzem ist regelmäßiger Gast auf Festivals in Europa und den USA sowie in Japan, China oder Taiwan.

Duo Amadeus
Sie gehören zur internationalen Spitzenklasse der Gitarrenduos, weltweit erhalten sie enthusiastische Kritiken: Die Kanadierin Dale Kavanagh und der Deutsche Thomas Kirchhoff, die seit 1991 das Amadeus Guitar Duo bilden. Es liegen 15 CDs (Haenssler-Classic) vor, die die hohe Qualität des Amadeus Guitar Duos dokumentieren. Namhafte Komponisten wie Harald Genzmer, Gheorghe Zamfir, Roland Dyens, Jaime Zenamon, Carlo Domeniconi haben Orchesterkonzerte für sie geschrieben. Dale Kavanagh und Thomas Kirchhoff unterrichten beide seit 2003 als Professoren an der Gitarrenklasse der Musikhochschule Detmold aus der zahlreiche Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe hervorgegangen sind.

Im Anschluss: Meet the artist – Podiumsgespräch mit den Künstlern.