Bild: PARDON!
PARDON! Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für PARDON! im Rahmen der Veranstaltungen 2018. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

PARDON!

Inspiriert durch Claptons Autobiografie wuchs im Jahr 2007 bei der Band PARDON! die Idee, das Leben des berühmten, facettenreichen Musikers als Inszenierung umzusetzen. Mit viel persönlichem Einsatz haben wir ein musikalisches Portrait über Eric Clapton selbst geschrieben und mit Schauspielern und Gastmusikern sehr erfolgreich inszeniert. Publikum und Kritiker sind sich einig – „Wonderful Tonight“ ist absolut sehenswert (HNA vom 03.09.2010); „Ein toller Abend mit Clapton“ (Sulinger Kreiszeitung vom 08.11.2010).
Nach nunmehr 10 Jahren haben wir uns entschlossen, dieses Programm, musikalisch überarbeitet, neu zu präsentieren.

Die Story:

Mr. Slowhand gibt nach einem Konzert der Moderatorin eines Musiksenders ein Interview.
Umrahmt von seinen Songs erzählt er aus seinem bewegten Leben als Rock – und Blueslegende:
Über seine (musikalischen) Freunde, Familie, Frauen, Alkohol- und Drogensucht, Erfolge, Schicksalsschläge und sein Comeback nach überwundener Drogensucht.

Dead Man Tell No Tales?

Bei der Recherche nach Songs, die wir gerne spielen wollten, fiel auf, dass schon viele unserer musikalischen Vorbilder verstorben sind. Deshalb lag es nahe, ein Programm mit der Musik von Künstlern aufzulegen, die bereits zur „Rock´n Roll – Galaxis“ aufgestiegen sind.

Die Story:

Jack, unser Protagonist, ist in jungen Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Er war zu Lebzeiten ein vielversprechender, aufstrebender Musiker. Er ist nun schon seit 43 Jahren in der „Rock´n Roll – Galaxis“ und kennt natürlich inzwischen so ziemlich ALLE, die hier oben sind; die Hälfte der „Fab Four“, den „Club 27“, die alten Blueser und Rocker und auch die Neuzugänge der letzten Jahre. Jack erzählt aus deren Leben und seinen Erfahrungen mit diesen Musikern …