PEACHES - im Rahmen der Queeren Kulturwoche Tickets - Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.

Event-Datum
Samstag, den 18. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden (Kontakt)

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 29,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Peaches

Fast 20 Jahre ist Peaches' Durchbruch mit dem legendären Album The Teaches of Peaches (2000) her, und die Kanadierin ist mit ihrem Lebenswerk noch lange nicht fertig. Ihre Kritik an Gender-Rollen und Heteronormativität ist heute aktueller denn je. 2019 tritt Peaches im Rahmen der Queeren Kulturwoche in Wiesbaden auf. Man kann sich sicher sein, dass die LGBT*-Ikone mal wieder eine unvergleichlich bissige Show abliefern wird. Sichere Dir jetzt Tickets und sei live beim Peaches Konzert dabei! 

The Teaches of Peaches

Merrill Beth Nisker ist besser bekannt unter dem Pseudonym Peaches. Mit ihren Bühnenshows polarisiert sie seit dem Beginn ihrer musikalischen Karriere. Begonnen hat alles mit ihrer Band The Shit, die vor allem dadurch bekannt wurde, dass sie das Publikum mit anzüglichen Sprüchen anschrien. Eine Punk-Sex-Show, die nicht ohne Grund in die Annalen der Musikgeschichte eingegangen ist. Noch heute bringt Peaches eine Performance auf die Bühne, die sich deutlich von den üblichen Konzerten anderer Künstler abhebt. 

Peaches releaste nicht nur etliche Soloalben, sondern setzte ebenso Remixe für Künstler wie Daft Punk, The B-52s, Le Tigre und Basement Jaxx uvm. Duette mit Iggy Pop, Gonzalez, Pink und Emigrate sind außerdem Zeichen des umfassenden Schaffens der kanadischen Produzentin und Sängerin. Ihr Song Fuck The Pain Away (2000) ist schon jetzt ein zeitloser Titel, der in diversen Filmen als Soundtrack beigetragen hat. Mit der Show Peaches Christ Superstar inszenierte Peaches ihre eigene Interpretation der Rockoper Jesus Christ Superstar und präsentierte diese im Hebbel am Ufer Theater in Berlin, wobei sie alle Rollen selbst darstellte und nur von Chilly Gonzalez am Klavier begleitet wurde. Auf den 2009er-Longplayer folgte 2015 ihr neues Opus Rub. Darauf vereinte sie ihre denkwürdigen und inspirierenden Artworks mit spektakulären Soundkaskaden, die ihr im Bereich des Electroclashs Alleinstellungsstatus einräumen. 

2016 wurde die rebllische Electroröhre mit dem Preis für Popkultur in der Kategorie "Lieblings-Solokünstlerin" ausgezeichnet. Im selben Jahr supportete sie Rammstein auf mehreren Konzerten. Bis heute war Peaches darüber hinaus an diversen Ballett- und Theaterproduktionen beteiligt. Jetzt Peaches Tickets im Vorverkauf sichern. 

Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit über 400 Veranstaltungen und mehr als 200.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht.

Die vielseitigen Konzertprogramme lassen in Sachen Musikrichtung kaum etwas aus: Von Hiphop und Punkrock über Indie, Elektro, Reggae und Hardcore bis hin zu Soul, Weltmusik, Jazz und Avantgarde ist fast alles dabei. Außerdem finden dort regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie Flohmärkte, Theateraufführungen, Lesungen und Tanzveranstaltungen statt. Seit 2012 verfügt der Schlachthof zusätzlich über eine neue Veranstaltungshalle, die mit über 2400 Plätzen eine optimale Grundlage für größere Konzerte bietet.

Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen: Dafür wird vor allem das Kesselhaus genutzt, das im März 2015 nach der Schließung der legendären Räucherkammer eröffnet wurde. Dort werden kleinere und innovative Musikprojekte abseits des Mainstreams unterstützt. Erlebe selbst die einzigartige Atmosphäre und sichere Dir jetzt Tickets für Konzerte und Veranstaltungen im Schlachthof Wiesbaden! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)