PLASTIC HEROES Tickets - Dresden, Societaetstheater, Kleine Bühne

Event-Datum
Samstag, den 27. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
An der Dreikönigskirche 1a,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Societaetstheater gGmbH (Kontakt)

Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises für Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose (ALG I und II), Schwerbeschädigte (ab 80%) sowie Inhaber des Dresdenpasses gewährt. Weitere Ermäßigungen für ALG II-Empfänger und Inhaber des Dresdenpasses an der Abendkasse des Theaters.
Ticketpreise
ab 17,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Freakstadt - Cie. Freaks und Fremde
Gleich beginnt der Krieg. Es ist die Zeit, in der Helden sich zeigen können. Doch die Soldaten sind aus Plastik, das Schlachtfeld ist ein Tisch und zuhause ist ein entferntes Bild auf einem Bildschirm. Die Grenze zwischen Realität und Fantasie verschwimmt: Passiert das wirklich oder ist alles nur ein Spiel?
Die Ausstattung von PLASTIC HEROES besteht komplett aus vorgefertigten Kinderspielzeug, hauptsächlich aus Soldaten und Waffen. iPads und iPhones zeigen gängige Videos. In der Performance werden die sogenannten „naiven“ Spielzeuge zum Leben erweckt und Lust, Gewalt, Sex, Hass und Angst auf den Spieltisch gebracht. Die Unschuld des Kinderspiels begegnet der blutenden Realität des Erwachsenenkriegs.
Dieser Abend tourt weltweit auf Festivals und in Theatern.

Idee und Performance: Ariel Doron | Spieldauer: 45 Minuten
Bild: Societaetstheater Dresden

Im barocken Gebäude hat ein modernes Theater Einzug gehalten, das Aufführungen des Sprech-, Tanz-, Musik- und Figurentheaters Raum gibt. Freischaffende Künstler aus der Region und Gäste aus dem In- und Ausland stehen inzwischen auf der historischen Bühne. Heute wendet sich das Societaetstheater vor allem Themen und Stoffen der Gegenwart zu. Dazu schaffen Festivals, Werkstattveranstaltungen und Diskussionsforen Experimentier- und Begegnungsräume für künstlerischen wie intellektuellen Austausch. Zwei Bühnen und der Spielraum im Foyer stehen den Künstlern für ihre Projekte zur Verfügung. Im Sommer lockt ein zusätzlicher Spielraum in den barocken Garten. (Quelle: societaetstheater.de // Foto: Max Messer)