FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

PRINCESS HAMLET Tickets - , Digitale Theater-Serie

Event-Datum
Mittwoch, den 31. März 2021
bis Mittwoch, den 30. Juni 2021
Event-Ort
www.princess-hamlet.de,

Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Rampe (Kontakt)

Solidarpreis - Betrag kann frei gewählt werden.
Ticketpreise
von 1,00 EUR bis 30,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Streaming Events
von E. L. Karhu | Digitale Theaterserie

Mit dem Kauf eines Tickets erhalten Sie einen Zugangscode. Mit diesem Code können Sie alle vier Folgen von PRINCESS HAMLET ab ihrem jeweiligen Erscheinungsdatum bis 30.06.2021 jederzeit auf princess-hamlet.de abrufen.

Folge 1 – HAMLET: ab 25. März 2021
Folge 2 – GERTRUDE: ab 31. März | 20:00
Folge 3 – HORATIA: ab 14. April | 20:00
Folge 4 – OFELIO: ab 21. April | 20:00

Das Stück der finnischen Theaterautorin E.L. Karhu greift Shakespeares Motive wie Wahrheit, Liebe, Verrat und Macht auf, und spinnt sie im Comic-Format weiter. Ihre Version emanzipiert sich zur absurd-feministischen Hamlet-Überschreibung. Hamlet wird ihrer Rolle nicht gerecht.

Sie widersetzt sich den familiären Erwartungen, hat keine Lust auf Spitzenposition, auf royale Repräsentation und Abendessen mit Mutter. Hamlet tritt ihr kulturelles Erbe nicht an. Erinnert werden will sie doch. Und dafür hat sie einen schrecklichen Plan.

TEXT
E.L. Karhu

DEUTSCHE ÜBERSETZUNG
Stefan Moster

MIT
Yevgenia Korolov
Florentine Krafft
Grazia Pergoletti
Johannes Frick
Niko Eleftheriadis

REGIE
Marie Bues
Niko Eleftheriadis

BÜHNE UND KOSTÜME
Indra Nauck

VIDEOREGIE, KAMERA
Grigory Shklyar

MUSIK
Johannes Frick

DRAMATURGIE
Paula Kohlmann

REGIEASSISTENZ
Theresa Bürkle

SCHNITT
Grigory Shklyar

TONMISCHUNG
Timo Kleinemeier

TECHNISCHE LEITUNG
Max Kirks

BÜHNENBAU
Stephen Herter

TECHNISCHE EINRICHTUNG
Sebastian Fürst
Christoph Schmitz
Amir Saadat

TONTECHNIK
Christoph Schmitz
Timo Kleinemeier

Eine Produktion des Theater Rampe, gefördert von der Wüstenrot Stiftung