Pablo Held Trio & Jim Beard; SBO - Slavko Benic Orkestr - Jazzfestival Esslingen Tickets - Esslingen am Neckar, Württembergische Landesbühne

Event-Datum
Sonntag, den 10. September 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Strohstraße 1,
73728 Esslingen am Neckar
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Encounter Jazz gGmbH (Kontakt)

Ermäßigte Tickets für Schüler und Studenten sind gegen Vorlage des entsprechenden
Nachweises erhältlich. Der Ermäßigungsnachweis ist am Einlass vorzuzeigen.
Ticketpreise
ab 28,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jazzfestival Esslingen
Das Pablo Held Trio ist derzeit eine der lebendigsten und bedeutendsten Formationen des europäischen Jazz. Es überschreitet die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation, indem es auf Festlegungen – eine Abfolge von Themen und einen vorgezeichneten Weg, diese zu präsentieren – bei Konzerten verzichtet. Das Risiko radikaler Spontaneität verleiht dem Trio seit Jahren Flügel, so dass es zum Modell einer Ästhetik geworden ist, welche man nur bei wenigen Künstlern findet. Die Kohäsion des Pablo Held Trios beruht auf Freundschaft und auf dem schöpferischen Willen, beständig Neuland zu betreten. Das künstlerische Gewicht und die Eigenständigkeit der drei Ausnahmemusiker ist ein Anziehungspunkt für einen wachsenden Kreis kongenialer Musiker des europäischen und amerikanischen Kontinents, die das Trio häufig erweitern.
Heute trifft das Pablo Held Trio zum ersten Mal auf den amerikanischen Pianisten, Keyboarder, Komponisten und Arrangeur Jim Beard. Beard hat mit Größen wie Steely Dan, Pat Metheny, John McLaughlin und Wayne Shorter Welttourneen gespielt und mit Dizzy Gillespie, den Brecker Brothers oder Dianne Reeves aufgenommen. Seine zahlreichen Kompositionen sind auf Alben von John McLaughlin oder Michael Brecker sowie im New Real Book zu finden. Jim Beard wurde für sieben Grammys nominiert und einmal mit dem wohl wichtigsten Musikpreis ausgezeichnet.

Besetzung:
Pablo Held – Piano
Robert Landfermann – Bass
Jonas Burgwinkel – Drums

Jim Beard – Keyboards



Slavko Benic Orchestra

Nein, diese Band haben wir nicht im letzten Kroatienurlaub am Strand gehört. Auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt, diese kleine Big Band kommt direkt aus dem schwäbischen Kernland. Einige der vielen Jazztalente aus dem Ländle haben sich zusammen getan, um eine in Herz, Kopf und Beine gehende Melange aus Jazz, Funk und Latin zu produzieren, die einen Joe Zawinul zum höchsten wienerischen Lob inspiriert hätte: „Es ist leiwand!“ Denn hier wird Energie in Musik umgesetzt, Einflüsse der unterschiedlichsten Kulturen zu einem großartigen Ganzen vermischt. Wer gerade noch glaubte in Esslingen zu sein, der findet sich musikalisch plötzlich in Havanna oder in San Franzisco wieder. Starten Sie mit uns und dem Slavko Benic Orchestra eine musikalische Weltreise. Produziert wird die Band im Übrigen vom Schwabensynchromeister Dodokay, der ganz lakonisch meinte: Die Bläsersätze sind rattengeil“.

Besetzung:
Eberhard Budziat
Chris Mück

Christoph Beck
Andreas Francke
Michael Friedinger
Wieland Braunschweiger
Andreas Renz
Konrad Wiemann
Marcus Halver

Württembergische Landesbühne, Esslingen am Neckar