Pamela Mèndez, Malina Moye, Tortured Soul, Tickets - Aalen, Stadthalle Aalen - PlanB. Stage

Event-Datum
Freitag, den 09. November 2018
Beginn: 22:00 Uhr
Event-Ort
Berliner Platz 1,
73430 Aalen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kunterbunt e.V. (Kontakt)

Begleitperson von Schwerbehinderten (Vorlage Ausweis) kostenlos.
Rückfragen an Veranstalter 07361 4604 443
Ticketpreise
ab 39,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Aalener Jazzfest
ANDERSRUM: MALINA MOYE

Die 34jährige Afroamerikanerin fusioniert Rock und Soul und entlockt ihrer schneeweißen Fender eine verdammt spannende Musik, der sie die Einladung zum Robert Johnson Blues Festival verdankt, als einzige Sängerin und linkshändige Gitarristin, die sich die Bühne mit den letzten Blues-Veteranen teilt und so mit David Honeyboy Edwards, Hubert Sumlin und Pinetop Perkins auftritt, später auch mit Robin Thicke und den Boyz II Men. Dass sie bei der Grammy-Verleihung auch noch am besten gekleidet ist, wollen wir nicht unbedingt ihrem musikalischen Konto gut schreiben, denn das hat sie nun wirklich nicht nötig. Denn in der Rock´n´Roll Hall of Fame spielt sie sogar zu Ehren des verstorbenen Michael Jackson. In einem anderen Auftritt widmet sie sich dem Urgestein des Rock´n´Roll, Chuck Berry. Hörens- und sehenswert.


DIE GROOVE-ARTISTEN: TORTURED SOUL

Nein, eine Tortur ist das Trio ganz und gar nicht. Seit 2001 befreit sich die Band mit ihrer vitalen, tanzbaren Musik im Zeichen des Groove aus der Fixierung auf den DJ-Kult, inspiriert von den klassischen songwriterischen Fähigkeiten von Künstlern und Bands wie Prince, Heatwave oder Kool & The Gang. In seinem Innersten erinnert der Acid Jazz an den Funk von Jamiroquai, gepaart mit der zeitgenössischen Frische von House-Protagonisten wie Kenny Dope, Soul Clap and Jamie Jones. Sogar der legendär-stilprägende Gilles Peterson etikettierte sie “the future of house music." Und damit wäre wohl auch die oft gestellte Frage beantwortet, welche Art von Musik die, Entschuldigung für den Kalauer, gequälten Seelen denn eigentlich spielen.
Bild: Stadthalle Aalen

Die Stadthalle Aalen ist für den multifunktionalen Einsatz konzipiert. Eine flexible Ausstattung mit moderner Technik und eine ästhetisch ansprechende Raumgestaltung bieten das passende Ambiente für (fast) alle Veranstaltungen. Für Theater und Konzerte genauso wie für Bälle, Feste, Tagungen, Kongresse, Modenschauen, Messen, Produktpräsentationen, Fernseh- oder Rundfunkproduktionen. Zusammen können über 1000 Sitzplätze angeboten werden. Das Beste dabei sind neun fahrbare Podien, welche sich in verschiedenen Stellungen stufenweise anordnen lassen. Für den Besucher bedeutet dies: optimale Sicht auf die Bühne von allen Plätzen!