Panik - Menschen draußen - Eine Performance Tickets - Brandenburg an der Havel, Brandenburger Theater. Studiobühne

Event-Datum
Samstag, den 24. Juni 2023
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Grabenstraße 14,
14776 Brandenburg an der Havel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Brandenburger Theater GmbH (Kontakt)

Buchung Rollstuhlplätze und Begleitperson nur im Brandenburger Theater möglich ( Tel. 03381/511112). Sofern es Ermäßigungen gibt, sind folgende Personen berechtigt: Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren und Schwerbehinderte. Ermäßigungsberechtigungen werden durch das Einlasspersonal geprüft.
Bei Kindervorstellungen erhalten nur Kinder bis zum vollendeten 13. Lebensjahr eine Ermäßigung.
Gruppenrabatte können Sie im Einzelfall im Brandenburger Theater erfragen (Tel. 03381/511112).
Ticketpreise
von 13,20 EUR bis 15,40 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Panik - Menschen draußen - Brandenburger Theater
PANIK – MENSCHEN DRAUSSEN
EINE PERFORMANCE

URAUFFÜHRUNG

„Panik“ ist ein Begriff, der heute vor allem mit dem Stress der „zivilisierten“ Welt assoziiert wird. Im Wortsinn meint er aber das Gefühl, das uns draußen, in der freien Natur, manchmal packt: Das Wort beschreibt die Anwesenheit des Gottes Pan, des Herrschers über Wald- und Naturwesen, über „alles“, wie es das griechische Wort „pan“ eigentlich sagt. Wir haben in diesen Momenten oft eine undefinierte, mächtige Angst, wir spüren eine Kraft, die uns gegenübersteht und von der wir nicht wissen, ob wir ein Teil von ihr werden können oder ob sie uns überrollt.

Ist es möglich, die Ambivalenz unseres Verhältnisses zur Natur zu überwinden, die menschliche „Panik“ in ein positives Gefühl umzuwandeln? Können wir den Wunsch, zu bewahren in den Vordergrund stellen und die Menschen (wieder) als Teil der Natur und nicht als ihre Bezwinger begreifen?

„PANIK – Menschen draußen“ nähert sich dieser Frage über mehr als 80 Interviews, die Carola Söllner während ihrer Zeit als Artist in Residence 2019 in Bergen/Norwegen sowie später in Deutschland führte.
Aus den Antworten ist eine Performance entstanden, die viel Raum für eigene Assoziationen und Gefühle lässt, atmosphärisch dicht und überraschend.
Ein Abend über das Ausgeliefertsein, Geborgenheit und Menschsein.

Idee und Regie: Carola Söllner
Schauspiel und Stimme: Elna Lindgens
Musik und Sound: Hallam London
Bühne und Kostüme: Flavia Schwedler

Eine Eigenproduktion des Brandenburger Theaters
Gefördert von den Freundinnen und Freunden der Heinrich-Böll-Stiftung, dem Goethe-Institut Oslo und der Deutschen Botschaft Oslo.

Im Anschluss an die Schulvorstellung am 22.06.2023 um 10.00 Uhr bieten wir ein Nachgespräch zum Stück an.
Bild: Brandenburger Theater

Das Brandenburger Theater ist eine traditionsreiche Spielstätte an der Havel. Als Teil des CulturCongressCentrums bietet es jedes Jahr ein hochwertiges kulturelles Angebot.
Hierzu zählen Gastspiele, wie auch Eigenproduktionen der Brandenburger Symphoniker – der älteste bestehende Klangkörper Brandenburgs hat nämlich hier sein Zuhause.
Die Geschichte des Theaters reicht bis ins frühe 19. Jahrhundert zurück und hat beinhaltet viele turbulente Zeiten. Kein Wunder also, dass das Brandenburger Theater ein so renommiertes, qualitatives Programm bietet. Verpassen Sie kein Spielzeit-Highlight und sichern Sie sich Tickets für die facettenreichen Veranstaltungen im Brandenburger Theater.