Filter

Veranstaltung
Ort
Von Datum (TT.MM.JJJJ)
Bis Datum (TT.MM.JJJJ)
TERMINE
Datum Veranstaltung Spielstätte/Stadt Preis
Paul Maar mit Wolfgang Stute und Konrad Haas - Schiefe Märchen und schräge Geschichten Mi, 20.12.2017 20:00 Uhr Paul Maar mit Wolfgang Stute und Konrad Haas - Schiefe Märchen und schräge Geschichten Kulturzentrum Pavillon, Hannover ab 24,00 € Tickets
Paul Maar - Schiefe Märchen und schräge Geschichten

Paul Maar mit Wolfgang Stute und Konrad Haas


Schiefe Märchen und schräge Geschichten

Der bekannte Kinderbuchautor Paul Maar („Das Sams“) hat mit „Schiefe Märchen und schräge Geschichten“ ein neues Buch veröffentlicht, in dem er sich auf skurrile, ironische und humorvolle Weise mit dem Märchen befasst. Geschichten wie „Die Vase, die sprach“ wechseln sich ab mit der Geschichte vom „Gestiefelten Skater“ oder der vom naiven Herrn Mockinpott, der leider dem raffinierten Zwerg Friedrich auf den Leim geht. Seine Geschichten und Gedichte sind so geschrieben, dass sie durch ihren Witz und Hintergrund durchaus ein erwachsenes Publikum ansprechen, aber auch von Kindern verstanden werden. Mit diesen schrägen Märchen geht Maar nun mit zwei bekannten Musikern auf Tour: mit dem Gitarristen und Perkussionisten Wolfgang Stute und dem Allround-Musiker Konrad Haas, der Querflöte, Saxofon oder Keyboard spielt und etliche der in diesem Buch enthaltenen Gedichte vertont hat. Wolfgang Stute (geb. 1951) ist der Gründer des Projektes „Marea“. Als Komponist, Produzent, Gitarrist und Perkussionist ist er in seiner Heimatstadt Hannover eine „Institution“ und hat zahlreiche CDs veröffentlicht.
 Für verschiedene Musicals und Theater (E. T. A. Hoffmann Theater Bamberg – Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" von Heinz Rudolf Kunze in Hannover), übernahm er die musikalische Leitung, machte von 2004 bis 2010 das Management von Heinz Rudolf Kunze und gründete mit ihm das Projekt „Räuberzivil“ (3 Doppel-CDs). Seit 2010 arbeitet Wolfgang Stute mit dem Kabarettisten Matthias Brodowy zusammen, mit dem er 2013 den „Deutschen Kleinkunstpreis“ im Mainzer Unterhaus erhielt. Konrad Haas (geb. 1954) ist gerne mit seiner Band „Die Hausmeister“ unterwegs, gibt Konzerte oder leitet als MD mit unterschiedlichsten Orchesterbesetzungen Theater-, Opern-, Märchen- oder Musicalaufführungen, vorzugsweise mit eigens von ihm komponierter Musik.
 Nach seinem Musikstudium in Paris (Gitarre, Querflöte) war er einige Jahre mit seiner Band „Steinwolke“ in Deutschland und dem benachbarten Ausland unterwegs. Darauf folgten zwei Jahre bei der ARD-Serie „Lindenstraße“, für die er die Kinderband „Mini Pigs“ und den Smash-Hit „Die Kuh auf der Autobahn“ (GFF Intercord) erfand. Er schrieb Filmmusiken und komponiert, arrangiert und leitet ununterbrochen als MD für (bisher) über 50 Bühnenproduktionen die Musik, schreibt Texte und performt live auf der Bühne.