Bild: Peeping TomBild: Peeping Tom
Peeping Tom Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Peeping Tom live mit der Produktion Moeder am 8. und 9.12.2017 im Festspielhaus Hellerau bestellen. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Nach ihren großen Erfolgen mit 32, rue Vandenbranden, For Rent und Vader freuen wir uns die belgischen Kultcompagnie Peeping Tom erneut in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Moeder (2016) ist der zweite Teil einer Triologie über Familienmitglieder. Eröffnet wurde sie mit Vader (2014) und mit Kinderen wird sie abgeschlossen.

Die Choreografin Gabriele Carrizo zeigt, in Moeder den Körper als Lagerhaus, in dem eine Vielzahl von bewussten und unbewusssten Erinnerungen verschmelzen, kollidieren und definieren, wer wir sind. Die Arbeit schafft unerwartete Verbindungen, die Grenzen zwischen Leiden, Trauern und Feiern, zwischen Festhalten oder Loslassen, Struktur und Wahnsinn.

Produktion: Peeping Tom

Koproduktion: Theater im Pfalzbau (Ludwigshafen), Taipei Performing Arts Center (Taipei), KVS - Royal Flemish Theatre (Brussels), Grec Festival de Barcelona / Mercat de les Flors (Barcelona), HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Maison de la Culture de Bourges / Scène Nationale, La Rose des Vents (Villeneuve d’Ascq), Festival Aperto/Fondazione I Teatri (Reggio Emilia), La Bâtie Festival de Genève.

Moeder wird unterstützt durch das Theater im Pfalzbau (Ludwigshafen) und Taipei Performing Arts Center (Taipei)