Pfeffer und Likör - Die Nacht ist nicht allein zum schlafen da Tickets - Kassel, Theaterstübchen

Event-Datum
Montag, den 09. Dezember 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Jordanstraße 11,
34117 Kassel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterstübchen (Kontakt)

Ticketpreise
ab 19,70 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Pfeffer und Likör
Gefährliche Liebeleien und Verbrechen aus Leidenschaft sind der blutrote Faden dieses
berauschenden Chansonabends. Wenn zwielichtige Gestalten einen Whiskey bestellen und
verführerische Damen ins Spiel kommen, sind Pfeffer und Likör in ihrem Element. Claire Raiber
und Kristin de Oliveira besingen die Unterwelt und bringen Sie reizvoll und betörend in die Nacht.
Nehmen Sie sich in Acht!
Und noch was über uns
So sinnlich und absurd wie der Name „Pfeffer und Likör“ schon anmutet, gestalten sich auch die
Chanson-Abende der beiden Damen. Auf große Gefühle folgt trockener Wortwitz, gepfefferte Texte
treffen auf süßen Klang. Das Publikum darf schwelgen und lachen, singen und staunen und den
Abend mit allen Sinnen genießen.
Der besondere Reiz des frechen und eleganten Duos liegt im Bühnenspiel: Mit Humor und
Nonchalance wechseln sie im Laufe des Abends die Plätze. Hier musizieren zwei fabelhafte
Pianistinnen, die als Sängerinnen unterschiedlicher kaum sein könnten. Die betörende Stimme von
Kristin de Oliveira ist ebenso temperamentvoll wie verführerisch und kontrastiert wunderbar mit
dem kokett frivolen Sopran Claire Raibers.
Bild: Theaterstübchen Kassel

Der Kasseler Förderverein für Kulturarbeit KAFKA e.V. besteht seit 2005. Zweck des Vereins ist die Pflege und Förderung von Kunst und Kultur (Kleinkunst, Kabarett, Musik, Theater, Lesungen etc.) in Kassel und darüber hinaus. Unsere ausgezeichneten Verbindungen zu Agenturen in Europa und USA haben unseren Bekanntheitsgrad weit über Kassel hinaus gestärkt und bringen uns Zuschauer aus allen Landesteilen. Im Besonderen setzt sich der Verein zur Aufgabe, Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern Auftrittsmöglichkeiten zu verschaffen, Veranstaltungen zu machen, die das kulturelle Angebot in der Stadt Kassel bereichern.