Bild: Philemon und Baucis - Marionettenoper von Joseph Haydn
Ticketes für Philemon und Baucis - Marionettenoper von Joseph Haydn in Meißen. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Philemon und Baucis - Marionettenoper von Joseph Haydn im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Philemon und Baucis - Marionettenoper von Joseph Haydn

Haydns Marionettenoper entstand 1773 zu Ehren des Besuches der Kaiserin Maria Theresia auf Schloss Esterházy, wo ein neues Marionettentheater eröffnet wurde.

Die Geschichte von Philemon und Baucis oder «Jupiters Reise auf die Erde» geht auf einen Mythos zurück, den Ovid in seinen «Metamorphosen» beschrieben hat. Joseph Haydn und sein Librettist Gottlieb Konrad Pfeffel haben die Geschichte etwas abgewandelt und lassen sie damit beginnen, dass Jupiter – um die Menschen zu prüfen und zu strafen – ein Unwetter über die Welt verhängt. Ein Blitz tötet an ihrem Hochzeitstag die Braut Narcissa und Aret, den geliebten Sohn des alten Ehepaares Philemon und Baucis. Jupiter will an den Reaktionen der Menschen auf dieses Unwetter erkennen, wer ihm sein Vertrauen schenkt und treu ist. Er reist mit Merkur zur Erde und kehrt – als Pilger verkleidet – in die karge Hütte von Philemon und Baucis ein.

Dieses selten gespielte Werk wird in einer Kooperation mit dem Puppentheater des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen zu neuem Leben erweckt: in «altem» musikalischen Glanz mit dem «Ensemble Charpentier», das auf historischen Instrumenten musiziert, und mit großen Marionetten, die auf einer Barockbühne agieren. Seien Sie neugierig auf das Zusammenwirken von Puppenspielern, Sängern und Chor.