Pigor & Eichhorn Tickets - Lorsch, Theater Sapperlot

Event-Datum
Donnerstag, den 22. November 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Stiftstraße 18,
64653 Lorsch
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Sapperlot (Kontakt)

Tischreservierung ab 5 Personen unter 06251 970538 Theater Sapperlot!

Wir bieten neben guter Unterhaltung und angenehmer Atmosphäre eine ehrliche und authentische italienische Gastronomie mit saisonalen Leckereien für den kleinen und großen Hunger.
Für einen reibungslosen entspannten Ablauf wäre es daher unbedingt wünschenswert - dass Sie pünktlich eintreffen.
Tischreservierungen werden 30 Miunten nach Einlass wieder freigegeben.
Ticketpreise
ab 33,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Pigor & Eichhorn
VOLUMEN 9

Bisher ist es ihnen gelungen, es durch ein raffiniertes Outfit zu verheimlichen, aber Pigor & Eichhorn möchten ihr Publikum nicht länger hinters Licht führen: Ja, die beiden sind älter geworden. Doch sind die zwei Unruhegeister sind weder Seniorenheim- noch Kreuzfahrt-kompatibel, sondern werden inzwischen von jungen Chansonsängern und -sängerinnen nachgesungen. Es ist diese Mischung aus Provokation und Lust am Neuen, aus ungewöhnlicher Virtuosität in Texten und Musik, aus präziser Beobachtung und gnadenloser Kommentierung des Zeitgeistes, der die beiden so unverwechselbar macht.

Ihre Radiokolumne „Chanson des Monats“ ist regelmäßig auf SWR2 und Deutschlandfun

k zu hören, und so wird die Tagespolitik ebenso zum Thema wie die Idiotien des Alltags - gerappt, geswingt, gesungen und gebrüllt.

Wer irgendwann seinen Enkeln erzählen will, wie das Musikkabarett im Jahr 2017 so gewesen ist, muss Pigor & Eichhorn gesehen haben!

SALON HIP HOP - CHANSON DES MONATS - COOL CABARET

"Schön bigott und wirklich großartig" meint Almut Behl in den "Kieler Nachrichten" vom 10.4.2017

"Respektlos, archaisch und erfrischend albern..." findet Ulrike Borowczyk das neue Programm in der "Berliner Morgenpost" vom 23.5.2017

"Unbegreiflich gut (...) Alles sprüht vor Musikalität, Intelligenz, Humor und darstellerischer Potenz", schreibt Oliver Hochkeppel in der Süddeutschen Zeitung vom 8.10.2017

Theater Sapperlot, Lorsch