FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Place to be - LICHTHOF Theater
Jetzt Tickets für die Rauminstallation "Place to be" im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Place to be - LICHTHOF Theater im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Was erhoffen Sie sich von einem Selbstbestattungsritual? Ausblick aufs Lebensende, Abschied von festgefahrenen Gedanken, Fröhlichkeit im Sterben?

PLACE TO BE ist eine begehbare Rauminstallation, inspiriert von einem Selbstbestattungsinstitut in Seoul. Es befragt mit audiovisuellen Mitteln ein Gruppenritual, das die eigene Bestattung erfahrbar macht. Es lässt uns den Teppich unter den Socken der Ritualteilnehmenden spüren. Es macht biografische Erinnerungen hörbar und Momente von Veränderung nachvollziehbar. PLACE TO BE lädt zu einem gemeinsamen räumlichen Erlebnis. Kein Mensch hat Angst vor dem Tod.

Künstlerische Leitung und Text: Anja Kerschkewicz
Sound und Komposition: plastiq (Raphaela Andrade, Lena Geue und Martina Lenzin)
Raum: Raphaela Andrade und Felina Levits
Kostüm: Felina Levits
Lichtinstallation: Tian Rotteveel
Dramaturgie: Anne Brammen
Technik: Sönke C. Herm
Kommunikation: Eva-Maria Glitsch
Grafik: it‘s a counterproduct!
Produktionsleitung: Maike Tödter
Beratung: Alexander Schubert

Gefördert durch: Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Hamburgische Kulturstiftung, Claussen Simon Stiftung, LICHTHOF Stiftung, Rudolf Augstein Stiftung

Foto (c) it's a counterproduct!