Places and Roots Tickets - Herzogenaurach, Aula des Gymnasiums

Event-Datum
Samstag, den 28. Oktober 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Burgstaller Weg 20,
91074 Herzogenaurach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Herzogenaurach (Kontakt)

Die Ermäßigung gilt für Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre), Schüler und Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte mit B-Vermerk, Arbeitslose und Inhaber des Ausweises der Herzogenauracher Tafel sowie der Bayerischen Ehrenamtskarte. Der jeweilige Nachweis ist am Einlass vorzulegen.
Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Herzogenauracher Kulturtage 2017
„Weltmusik ohne Schranken und Barrieren, dafür mit jeder Menge Leidenschaft. Spielfreude und
musikalischem Können“, beschreibt die Süddeutsche Zeitung ein Konzert des Frank Wuppinger Arkestras. Ursprung trifft auf Moderne, Arché auf Orchester. Heraus kommt das Arkestra und es ist gerade diese Gegensätzlichkeit, die die Musik von Frank Wuppinger und seinem Arkestra so anziehend macht. Lauscht man den Klängen der Gruppe, die man am ehesten in dem Spannungsfeld zwischen Balkan, Jazz und europäischer Folklore ansiedelt, wird schnell klar, warum dieses außergewöhnliche Ensemble seit nun über 10 Jahren auf den Bühne im In- und Ausland unterwegs ist. Denn inspiriert durch viele Reisen, verbindet Frank Wuppinger die verschiedensten musikalischen Stilrichtungen der Länder Europas. Es entsteht ein Sound, der Grenzen vergessen lässt und trotz seiner vielen Zutaten doch immer ganz individuell bleibt. Folklore, Jazz, klassische Elemente und eine gehörige Portion Improvisation – all das verbindet die Band zu ihrem europhilen Sound. Es sind die Balladen, die das Herz erwärmen, und die ungeheure Leichtigkeit der Tänze, die begeistert. Frank Wuppinger hat in seinem „Arkestra“ Topmusiker der bayerischen Jazzszene vereint, die von Dave Brubeck, Charly Antolini, Tony Lakatos, Thilo Wolf, Tommy Emanuel, Al Porcino über Jerry Bergonzi und vielen mehr, große Namen in Ihren musikalischen Biografien stehen haben. 2007 wurde die Gruppe mit dem Kulturstipendium der Stadt Nürnberg ausgezeichnet, 2011/12 wurde die Gruppe durch das Kultursekretariat NRW mit dem Förderprogramm „Klangwelten“ unterstützt.
Im Rahmen der Herzogenauracher Kulturtage präsentiert das Frank Wuppinger Arkestra mit Frank Wuppinger (Gitarre, Komposition), Gustavo Strauß (Violine), Norbert Emminger (Saxophon), Andrey Lobanov (Trompete), Matthias Rosenbauer (Schlagzeug) und Marco Kühnl (Bass) superschöne Bläsersätze, tolle Soli und wunderbare Klangfarben.

Foto: Frank Wuppinger

Künstler-Website: www.frankwuppingerarkestra.de

Aula des Gymnasiums, Herzogenaurach