Poetry Slam - Flashlight in the Dark - Kulturtage Sonnenberg Tickets - Wiesbaden, Burg Sonnenberg

Event-Datum
Donnerstag, den 29. August 2019
Beginn: 20:17 Uhr
Event-Ort
Talstraße 5,
65191 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: kuenstlerhaus43 Müller / Vielsack GbR (Kontakt)

Ermäßigte Karten gibt es für Sozialhilfeempfänger und Schüler + Studenten bis 27 Jahren.

Das theater-kuenstlerhaus43 erhält keine ausreichenden institutionellen Zuschüsse von der Stadt Wiesbaden oder dem Land Hessen. Deshalb haben wir vier Preiskategorien. Die Kategorien „Otto-Normalverdiener“ und „Sozialhilfeempfänger“ werden durch den Förderverein, Sommerfestspiele Wiesbaden e.V. subventioniert – Werden auch Sie Mitglied und unterstützen Sie so die, die den eigentlich notwendigen Preis nicht zahlen können. Helfen Sie mit, dass es weiterhin freie Theater in der Landeshauptstadt...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 18,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Poetry Slam
„Viele Lichter verdanken nur ihrem Leuchter, dass man sie sieht.“ schrieb einst Friedrich Hebbel.

An diesem Abend wird das Wirklichkeit. Bereits zum 2. Mal zeigen die Sommerfestspiele Wiesbaden den einzigartigen „Poetry Slam in the Dark“. Die Veranstaltung beginnt mit Sonnenuntergang um 20:17 Uhr MESZ im Burggarten Sonnenberg.

7 Slammer warten auf 70 Zuschauer mit 70 Taschenlampen, einen Mond und 1043 Sterne.
Je mehr das Licht schwindet, desto mehr rückt die Sprache in den Mittelpunkt. Kunst im Zwielicht der Nacht. Der Moderator Wolfgang Vielsack lädt ein und regional bekannte Wortschmiede und Poesiekünstler sorgen für geistreiche Unterhaltung. - Seit Jahren begeistert ‚Poetry Slam‘ landauf, landab. Er ist seit drei Jahren ein fester Bestandteil der Sommerfestspiele Wiesbaden mit dem Open-Air-Cup der Landeshauptstadt. „Poetry Slammer“ sind die „Goethes“ und „Trakler“ von morgen.

Alle Zuschauer werden gebeten, Taschenlampen mitzubringen, um den Poeten mit schummrigem Lichterschein zu beleuchten. Das Spotlight für die Poeten wird so zum Highlight für das Publikum.
Ein Mikrophon und jeweils sieben Minuten
Texte voller Magie und Phantasie und ein romantisches Licht hüllen Burg Sonnenberg in ihr schönstes Abendkleid. Seien Sie dabei und genießen Sie bei einem edlen Wein oder einem gepflegten Bier, wie der poetische Mond über den lyrischen Zinnen aufgeht.
Bild: Burg Sonnenberg

Die Burg Sonnenberg

Ein Ort voller Kunst und Kultur

Ungefähr drei Kilometer in nordöstlicher Richtung von Kurhaus und Theater entfernt, bequem erreichbar auf Fußwegen den Rambach entlang, erhebt sich die Burgruine Sonnenberg auf einem steilen, in drei Stufen aufsteigenden Felsen. Woher sie ihren Namen erhielt ist unbekannt. Dem Zeitgeist des 19. Jahrhunderts entsprechend, mit der Rückbesinnung auf die germanischen Vorfahren,  versuchte man die Herkunft des Namens von der germanischen Sonnengöttin Sunna, die auf dem Berg eine Kultstätte gehabt haben soll, abzuleiten. Eine andere Theorie spricht von einem frühmittelalterlichen Wohnsitz eines fränkischen oder alemannischen Adeligen namens Sunno. Archäologisch nachgewiesen sind diese Vermutungen jedoch nicht. Über die vor- und frühgeschichtliche Nutzung des Burgfelsens ist nichts bekannt. 

(Foto: Wiesbadener Burgfestspiele)