Preisträgerkonzert - Preisträger des Bach-Wettbewerbs Leipzig 2018 Tickets - Ansbach, Prunksaal im Markgräflichen Schloss

Event-Datum
Mittwoch, den 31. Juli 2019
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Promenade 27,
91522 Ansbach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Bachwoche Ansbach GmbH (Kontakt)

Rollstuhlfahrer und deren Begleitpersonen bitte direkt an den Veranstalter wenden unter 0981 15037.
Ticketpreise
von 22,00 EUR bis 33,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bachwoche Ansbach
JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate für Violine und Cembalo e-Moll BWV 1023
Sonate für Violine und Cembalo f-Moll BWV 1018
Fuge G-Dur BWV 1019

dazu Werke von JEAN-PHILIPPE RAMEAU und FRANÇOIS COUPERIN

Hed Yaron Meyerson (Violine)
Avinoam Shalev (Cembalo)

----------------------------------------------

Alle zwei Jahre strömen junge Musiker zum Bach-Wettbewerb nach Leipzig. Er wurde im Bachjahr 1950
aus der Taufe gehoben; erste Preisträgerin war Tatjana Nikolajewa, die 1987 in Ansbach konzertierte.
Immer wieder hat die Bachwoche Preisträger dieses renommierten Wettbewerbs eingeladen. Seit im Jahre 2002 der amerikanische Musikwissenschaftler und Pianist Robert Levin den Vorsitz der Jury übernahm, öffnete sich der Wettbewerb weiter, indem er historische wie auch moderne
Instrumente gleichberechtigt zulässt. Das entspricht der Praxis junger Musiker von heute.

Das Programm der beiden Preisträger des Wettbewerbs 2018 kombiniert Musik von Bach mit der seiner berühmten französischen Zeitgenossen. Aus Johann Sebastian wird also „Jean Sébastien Bach“.