Prof. Dr. Harald Welzer Tickets - Gschwend, bilderhaus Gschwend

Event-Datum
Mittwoch, den 21. März 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Brunnengäßle 4,
74417 Gschwend
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: bilderhaus e.V. (Kontakt)

Keine Ermäßigungen
Ticketpreise
ab 10,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Rendezvous - Veranstaltungsreihe im Bilderhaus
Harald Welzer ist Mitbegründer der gemeinnützigen Stiftung FUTURZWEI, die sich das Aufzeigen alternativer Lebensstile und Wirtschaftsformen zur Aufgabe gemacht hat. Sein Vortrag ist ein positiver Abschluss einer spannenden rendezvous-Saison - mit einer konstruktiven Perspektive.

Die liberale Demokratie ist ein gut funktionierendes, zivilisatorisches Modell", sagt Harald Welzer. Ein historisches Projekt in der Geschichte der Menschheit. Das Problem ist: Offenkundig ist niemand an seiner Weiterentwicklung interessiert. Konkurrenzsysteme wie Autokratie und Oligarchie erhalten wachsenden Zulauf. Selbsternannte Dealmaker und Zyniker, für die demokratische Werte im Höchstfall Sekundärtugenden sind, kommen auch in westlichen Demokratien in Regierungsverantwortung. Und die seriösen Demokraten begnügen sich mit dem Erhalt des Status Quo. "Es fehlen Zukunftsbilder, auch in den Programmen der Parteien." Der ehemalige Direktor des Instituts für Psychologie der Universität Hannover leitet heute das Norbert Elias Center for Transformation Design & Research in Flensburg, ist Affiliated Member of Faculty am Marial-Center der Universität Atlanta/USA, lehrt an der Universität St. Gallen und ist Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Beiräte und Akademien. Der Zusammenbruch der politischen und sozialen Ordnung in weiten Teilen der Welt werde zu einem Dauerkrieg führen, prognostiziert er in seinem neuesten Werk "Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand". Doch Welzers Weltbild ist nicht pessimistisch. Seine Arbeit ist ein Aufruf zum Aufstand der Anständigen: "Engagiert Euch!" Eine starke Stimme, ein engagierter Demokrat.

bilderhaus Gschwend, Gschwend