Projekt: Ein Sommernachtstraum - Produktion des Club 56 nach William Shakespeare Tickets - Coburg, Reithalle

Event-Datum
Samstag, den 22. Juni 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Schloßplatz 3,
96450 Coburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Landestheater Coburg (Kontakt)

Ermäßigungen Großes Haus*
Familienpassinhaber, Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstler, ALG I- und ALG II-Empfänger erhalten 50 % Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis.
Schwerbehinderte erhalten auch bei Premieren 50 % Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis; ab Merkmal „B" erhält die Begleitperson eine kostenfreie Eintrittskarte. Freikarte für Merkmal „B" nur buchbar an der Theaterkasse.

Gruppen-Tickets
25 % für Gruppen ab 25 Personen. Schülergruppen ab 20 Personen erhalten eine Ermäßigung von 70%, ebenso deren Begleitpersonen. Nur buchbar an der Theaterkasse.
Mehr Info)
Ticketpreise
ab 7,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Ein Sommernachtstraum - Landestheater Coburg
„Projekt: Ein Sommernachtstraum“ hat jetzt auch einen Stücktext:

Lysander mit Hermia, Helena mit Demetrius? Aber Demetrius kann doch Helena überhaupt nicht mehr ausstehen. Oder doch eher Lysander mit Helena, Demetrius mit Hermia? Vielleicht aber auch Demetrius mit Lysander … Quatsch! Da hat Puck ja mal wieder schönen Mist gebaut. Jetzt weiß man nicht mehr, wer jetzt wen liebt und warum.

Dabei wollten Lysander und Hermia, die Demetrius versprochen war, einfach nur aus der Stadt fliehen und ein neues Leben beginnen. Also zogen sie los, gefolgt von Demetrius, der wiederum von Helena verfolgt wurde. Doch Puck und der Elf beobachten zufällig das Beziehungsdrama. Um Helena zu helfen, will Puck Demetrius einen Zauber auferlegen. Doch dieser verwechselt ihn mit Lysander. Von da an nimmt das verflixte Spiel mit der Liebe seinen Lauf … Und was haben überhaupt die Handwerker dort zu suchen? Sollten die nicht eigentlich ein Stück proben?

Das verflixte Spiel mit der Liebe mit all seinen Hürden und Missverständnissen beschäftigt die Menschen schon seit Jahrhunderten. Shakespeares Komödie ist daher über 400 Jahre später immer noch aktuell. Und auch bei dem Club 56 steht dieses verflixte Spiel im Mittelpunkt.