FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Puppentheatertage: Theater Rosenfisch - Tomte Tummeltott Tickets - Forchheim, Junges Theater Forchheim

Event-Datum
Samstag, den 02. Oktober 2021
Beginn: 13:00 Uhr
Event-Ort
Kasernstraße 9,
91301 Forchheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Junges Theater Forchheim e.V. (Kontakt)

Ermäßigte Karten gibt es für Jugendliche (bis 27 Jahre), Schwerbehinderte sowie Mitglieder des Jungen Theaters Forchheim e.V.

Aufgrund der Hygienevorschriften wird der Sitzplatz vorab vom jtf zugewiesen und am Einlass mitgeteilt.
Ticketpreise
ab 8,70 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Puppentheatertage - Junges Theater Forchheim
Alles hatte mit einem geheimnisvollen alten Gedicht angefangen. Funkelnde Wörter erklingen da: stjärnor, gnistra, glimma... Ist das Schwedisch? Wenn man genau zuhört, versteht man ganz gut, was das seltsame Gedicht erzählt:
Es geht um eine klirrende Winternacht, glitzernde Sterne, knisternden Schnee – und um einen alten Tomte, der über den einsamen Hof wacht. Die Tiere auf dem Hof sehnen sich so sehr nach dem Frühjahr! Und wenn der Tomte ihnen Wichtelworte ins Ohr raunt, dann spüren sie, dass die Sonne bald wiederkommen wird. Aber der Tomte muss auch gut aufpassen, denn ein Fuchs schleicht umher, und man weiß ja, wie hungrig ein Fuchs sein kann ...

Theater mit Figuren, Musik und vielen funkelnden Wörtern für Kinder ab vier Jahren. Nach dem Gedicht von Viktor Rydberg und dem Bilderbuch von Astrid Lindgren. Spieldauer: 45 Minuten

Idee: Vera & Stephan Wunsch
Spiel: Stephan Wunsch
Figuren: Stephan Wunschne Leuchter
Regie: Katja Bär

theater rosenfisch aus Aachen macht Theater mit Figuren - für Kinder und für Erwachsene. Die Kunst des Figurentheaters ist in allen Kulturen der Welt verwurzelt und doch immer neu und überraschend. Schauspiel, Musik, Bildende Künste: Figurentheater geht an alle Grenzen.
Im Zentrum ihrer Inszenierungen steht jedoch immer die animierte Figur.