Pyro Games 2017 - Duell der Feuerwerker Tickets - Leipzig, Alte Messe Leipzig

Event-Datum
Dienstag, den 31. Oktober 2017
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Strasse des 18. Oktober,
04103 Leipzig
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: A & O Pyrogames GmbH (Kontakt)

Der Rabatt Leipzig Karte ist erhältlich bei Vorlage einer gültigen Leipziger Vorteilskarte.
Ticketpreise
von 17,70 EUR bis 51,80 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Pyro Games  - Duell der Feuerwerker
Der Sommer 2017 wird zum Himmelsspektakel, wenn es in 19 Städten wieder heißt: „5-4-3-Feuer frei“. Das beliebteste Himmelsspektakel „Pyro Games“ holt drei neue Locations an Bord und wird im kommenden Jahr unter anderem in Gera, Neubrandenburg und Fürstenau gastieren. Das Publikum erlebt ein gigantisches Duell der Feuerwerker, wenn Deutschlands Feuerwerksprofis mit atemberaubenden Spezialeffekten der Show ihre eigene Handschriften verleihen.

Die Pyro Games eine Faszination der Sinne. Farbenprächtige Feuerwerke, ein spannender Wettkampf um die goldene Trophäe der Feuerwerkskunst und mitreißende Livebands erwartet die Besucher. Das Rahmenprogramm wird großartig. Neben den außergewöhnlichen Pyro Musicals stehen verschiedene Livebands und einmalige Artistik mit Feuershow im Mittelpunkt des Abends.

Ein weiteres Highlight ist die atemberaubende Licht- und Lasershow des Multimedia-Laser-Feuerkünstlers Jürgen Matkowitz, dem Inhaber von Apollo - Art of Laser and Fire. Die Zuschauer
werden eine eigens auf die Pyro Games zugeschnittene und musiksynchrone Lasershow erleben, die den Spielort in ein optisches sowie musikalisches Szenario verwandelt. Die Magie von Laserlicht, Feuerzauber und Musik verschmelzen in Harmonie zu einem sehr wirkungsvollen
Kunstwerk.
Bild: Alte Messe Leipzig

Mit Alte Messe wird in Leipzig jenes etwa 50 Hektar große Gelände bezeichnet, auf dem von 1920 bis 1991 die Ausstellungen der Technischen Messe im Rahmen der Leipziger Messe stattfanden und das seitdem als Einkaufs- und Gewerbegebiet umgenutzt wird.
 
Seit 1996 wird das Gelände in ein Gewerbegebiet umgenutzt. Als Vorbereitung wurden alle Provisorien beseitigt und einige Hallen abgerissen oder umgebaut. Das für das Gelände entwickelte Nutzungskonzept sieht vier verschiedene Nutzungsschwerpunkte vor: Wissenschaft/Biotechnologie/Gesundheit, Automeile, Entertainment/Sport/Kultur/Gastronomie sowie Handel.
 
Auf dem Gelände wurden inzwischen auch Straßennamen vergeben: Alte Messe, Perlick-, Pusch-, Otto- und Landsteinerstraße. Die Entwicklung des Geländes wird von der Leipziger Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft (LEVG) betrieben.

Alte Messe Leipzig, Leipzig