FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Quadriga Consort Tickets - Fürstenfeldbruck, Churfürstensaal (Eingang Polizeifachschule)

Event-Datum
Sonntag, den 10. April 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Veranstaltungsforum Fürstenfeld (Kontakt)

Schüler und Studenten erhalten Ermäßigungen.
Der Ausweis ist am Einlass vorzuzeigen.

Gruppen ab 10 Personen und Menschen mit Behinderung wenden sich bitte an den Veranstalter unter 08141/6665-444.
Ticketpreise
ab 26,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Quadriga Consort
Wenn Sonnenuntergang und Sonnenaufgang im nicht enden wollenden Dämmerlicht verschmelzen, ist Sommersonnenwende. Scheinbare Unendlichkeit und zugleich unausweichliche Vergänglichkeit erzeugen eine Faszination, der sich die Menschen nicht entziehen können. Nikolaus Newerkla hat für sein Alte-Musik-Ensemble und dessen historisches Instrumentarium aus Archiven traditioneller Musik des Nordens teilweise vergessene, aber auch bis heute durchgehend mündlich tradierte Lieder und Instrumentalstücke ausgegraben. Ihnen allen gemeinsam: Sie tragen den Sommer in sich.

2001 von dem Cembalisten, Arrangeur und Komponisten Newerkla gegründet zählt Quadriga Consort heute zu den erfolgreichsten österreichischen Ensembles. Weltweit bekannt wurde die Gruppe durch die bei SONY veröffentlichten Alben “On a Cold Winter’s Day”, “Crime and Mystery”, und “Winter’s Delights auf denen sie eine neue Form der "Alten Musik" kreierten: kompromisslose Interpretationen mit unvermutetem Folk- und Pop-Groove. Quadriga Consort ist bei zahlreichen renommierten Veranstaltern in Europa und den USA aufgetreten, darunter Musikverein Wien, Barocktage Stift Melk, Trigonale, Musikfestspiele Potsdam-Sanssouci, Renaissance & Baroque Society Pittsburgh u.v.m.
Bild: Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Das Veranstaltungsforum Fürstenfeld zählt zu den führenden Kultur- und Tagungszentren Bayerns. Historische Gebäude, kombiniert mit moderner Architektur und Technik stellen auch höchste Ansprüche zufrieden. Die ausgezeichnete Akustik und Sichtverhältnisse in allen Sälen sowie die stilvolle kulinarische Bewirtung tragen zum perfekten Veranstaltungsgenuss bei. Dabei verschafft die prächtige Barockanlage im Areal eines ehemaligen Zisterzienserklosters dem Veranstaltungszentrum der Großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck eine einzigartige Atmosphäre. Der Weg zum Veranstaltungsforum ist gut ausgeschildert, 1.000 kostenfreie Parkplätze stehen direkt vor Ort zur Verfügung (Navi-Adresse: Zisterzienserweg). Zum Bahnhof Fürstenfeldbruck (S 4) gelangen Sie zu Fuß innerhalb von gut zehn Minuten. Direkt vor dem Eingang befindet sich die Bushaltestelle Fürstenfeld.