FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Queen Calavera - Late Night Burlesque Revue

Derzeit sind keine Tickets für Queen Calavera - Late Night Burlesque Revue im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Nach dem grandiosen Premierenerfolg geht das Mitternachts-Burlesque-Spektakel im Café Keese in die zweite Runde!
Am Samstag, den 05. Juni entführt eine bunt gemischte Künstlertruppe das staunende Publikum erneut in längst vergangen Zeiten und fremde Welten

Die Welt steht Kopf, alles ist Burlesque: Eine einzigartige Komposition aus Striptease, Varieté und Cabaret - stets mit einem Augenzwinkern serviert.

Durch die Show führt souverän, singend und mit großer Hamburger Klappe ORPHELIA DE WINTER, dieses Mal begleitet von der Schauspielerin SANDRA STEFFL, die in ihrer Rolle als SANDY BEACH der Kopf der Berliner  Burlesque-Truppe  The Teaserettes ist.

Die Showacts sind wieder gewohnt spektakulär:
Wem EDEN GLAMOURAMA mit Ihren Galamaßen nicht den Atem raubt, der ist bereits tot. Ihre Darbietungen mögen provokant, aufreizend und außergewöhnlich sein, eines sind sie mit Sicherheit  nicht: Alltäglich.
JULIETTA LA DOLL stand bereits zusammen mit DITA VON TEESE auf den Bühnen der Welt, und das vollkommen zu Recht. Sie paart gekonnt betörenden Lolita-Charme mit eiskalter Vamp-Attitüde, steht sie im  Rampenlicht, kann alles passieren!
XARAH VON DEN VIELENREGEN spielt mit dem Feuer. In bester Varieté Tradition lässt sie  während Ihrer Performance die Flammen auf ihrem Körper tanzen, daß dem Zuschauer der Atem stockt und das Blut in den Adern gefriert.

Ein musikalisches Potpourri aus Swing, Mambo, Rock'n' Roll und Jump Blues wird dazu live von der beifallssturmerprobten Queen Calavera Hausband HENRY AND THE MENCINIS abgeliefert. Im Anschluss findet ein buntes Tanzvergnügen statt, und man kann sicher sein, daß die Tänzerinnen noch ordentlich mitfeiern und das Tanzbein schwingen. Einladen erlaubt, doch Achtung: Die Damen gelten als äußerst trinkfest!