Queensland Youth Symphony & Junge Bläserphilharmonie Ulm Tickets - Ehingen, Lindenhalle

Event-Datum
Samstag, den 09. Dezember 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Lindenstraße 51,
89584 Ehingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturamt Stadt Ehingen (Kontakt)

Ermäßigt sind Seniorenpass-Inhaber der Stadt Ehingen und Inhaber eines Schwerbehinderten-Ausweises.

Ermäßigungsnachweis bitte am Einlass vorzeigen.
Ticketpreise
ab 12,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Junge Bläserphilharmonie Ulm
Zwei hochkarätige Jugendorchester treffen sich in der Lindenhalle Ehingen: Das Auswahlsymphonieorchester des Bundesstaates Queensland, Australien, und die Junge Bläserphilharmonie Ulm, eines der besten symphonischen Blasorchester Deutschlands.

QUEENSLAND YOUTH SYMPHONY
John Curro – Gründer und Musikdirektor der Queensland Youth Orchestras – dirigiert die Queensland Youth Symphony (QYS) seit ihrer Gründung im Jahr 1966. 2016 feierte das erfolgreiche Orchester sein 50-jähriges Jubiläum.
In den Queensland Youth Orchestras spielen 450 Musiker im Alter von 8 bis 24 Jahren in insgesamt acht Ensembles, zu denen drei Symphonie-Orchester, ein Jugendstreichorchester, zwei Blasorchester und eine Big Band gehören.

Unter der Leitung von John Curro erhielt die Queensland Youth Symphony konsequent von Musikkritikern und Publikum enthusiastischen Zuspruch für ihre qualitativ hochwertigen internationalen Auftritte.
Die diesjährige 13. Tournee führt nach Hongkong, Macao, China und Deutschland. Zur Aufführung kommen Werke von Mozart, Bruch, Rimsky-Korsakov, Prokofjew, Ravel, Schostakowitsch und den australischen Komponisten Samuel Dickenson und Michael Knopf.


JUNGE BLÄSERPHILHARMONIE ULM
Das Jugendblasorchester Junge Bläserphilharmonie Ulm (JBU) wurde von Udo Botzenhart gegründet. Seit 1996 wird sie geleitet von Josef Christ. Wertvolle Impulse erhielt er durch Dirigierstudien in England, Spanien und bei Eugene Corporon (USA). Zu Jurorentätigkeiten und Seminaren wird Josef Christ immer wieder ins In- und Ausland eingeladen.

Zahlreiche Konzertreisen führten die JBU quer durch Europa, in die USA, Südafrika, China und Australien – mit einem Auftritt im weltberühmten Sydney Opera House. Beim Weltjugendmusikfest 2005 in Zürich belegte die JBU den ersten Platz in der Höchstklasse und erreichte von 85 Orchestern aus 25 Nationen die höchste Punktzahl des gesamten Wettbewerbs.

Neben anderen erfolgreichen Wettbewerben war die „Gala der Stars“ in der Ratiopharm Arena Neu-Ulm im September 2013 ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der JBU. Insgesamt 9 CDs wurden bereits produziert. Mehrfach war die JBU auch im Fernsehen bei ARD, SWR und Regio-TV Schwaben zu bewundern.

Lindenhalle, Ehingen