RAD AB - Einmal um die Welt mit dem Rad Tickets - Gießen, Kongresshalle Gießen

Event-Datum
Dienstag, den 17. März 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Berliner Platz 2,
35390 Gießen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: BLICKFANG (Kontakt)

Ermäßigungen:
Schüler und Studenten. Schwerbehinderte mit B im Ausweis und deren Begleitperson. Schüler- /Studentenausweis bzw. Schwerbeschädigtenausweis werden beim Einlaß kontrolliert. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.
Ticketpreise
ab 17,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Peter Smolka
Es gibt ihn noch: den Weltumradler, der um die Welt auch wirklich radelt. Der Erlanger Peter Smolka erlebt durch sein Prinzip "Nicht aufgeben, nicht umsteigen - im Sattel bleiben!" auch die schwierigen Momente einer jahrelangen Radtour um den Globus: eisige Kälte in Russland, extreme Hitze in Mittelamerika und Afrika, frustrierenden Gegensturm in der monotonen Steppe Kasachstans, gleichermaßen frustrierende Visumprobleme, die ihn vor der chinesischen Grenze vier Wochen lang festsetzen.
Doch die angenehmen Erlebnisse überwiegen bei einem solchen Abenteuer. Als langsam Reisender ist Peter Smolka immer ganz nah an den Menschen und an der Natur. Er nimmt Indien intensiv mit der Nase auf, Südostasien mit dem Gaumen, genießt die Freiheit in der Weite Kanadas. Und besonders überrascht ist er von der Warmherzigkeit der Menschen in Mexiko und Kolumbien, ausgerechnet in den Ländern, die sonst eher wegen der Drogenkriminalität Schlagzeilen machen.
Allerdings macht der Erlanger in Amerika auch die beiden dunkelsten Erfahrungen seines langen Radreiselebens. In Nicaragua überfallen ihn zwei Männern mit einer Machete, und in Argentinien wird ihm drei Jahre nach dem Start zu dieser Tour das treue Fahrrad gestohlen.
Da Flüge über die Ozeane ein Bruch im Reisetempo wären, wählt Smolka den Seeweg und erfährt so auf wochenlangen Reisen über Pazifik und Atlantik viel über das Leben auf modernen Containerschiffen. Nach der Durchquerung ganz Afrikas von Kapstadt bis nach Kairo kehrt er über den Bosporus nach Europa zurück. Nach 88.000 geradelten Kilometern durch 68 Länder kommt er viereinhalb Jahre nach dem Aufbruch wieder in Erlangen an. Am Ende kann Peter Smolka stolz sagen: Ich bin um die Erde geradelt - ehrlich! Erleben Sie Peters grandiose Weltumradlung und seine Abenteuer live und auf großer Leinwand! – genial!
Bild: Kongresshalle Gießen

In der Ko

Die Kongresshalle Gießen steht nicht nur im Zentrum der Stadt, sondern bildet gleichermaßen den Mittelpunkt des kulturellen Treibens der Bürger.
Seit 1966 treffen hier Kulturveranstaltungen aller Art auf ein begeistertes Publikum.

Das architektonische Meisterwerk im Bauhaus Stil ist mit seiner flexiblen Raumaufteilung groß genug, um bis zu 2.000 Gäste in Empfang zu nehmen.
Perfekt also für das Veranstalten von Konzerten, Comedy, Theater, Messen, Seminaren, Tagungen und vielem mehr. Die Liste an Angeboten ist lang, denn als Bürgerzentrum garantiert die Kongresshalle Gießen stets ein facettenreiches Angebot für Klein und Groß.

Trotz über 50 Jahren Tradition ist die Kongresshalle Gießen nicht in der Zeit stehen geblieben. Das Kulturzentrum bleibt modern und ist stets bemüht ein Vorbild darzustellen.
Immer mehr rüstet die Spielstätte auf umweltfreundliche Materialien um und unterstützt verschiedene Klimaschutzprojekte.

Die Kongresshalle ist als zentraler Punkt der Innenstadt bequem zu Fuß und mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Für ausreichend Parkplätze sorgen nahegelegene Parkhäuser und auch Bus und Bahn sind in unmittelbarer Nähe.
Die Kongresshalle Gießen freut sich auf Ihren Besuch!