RADIKAL: Multiverse Tickets - Berlin, RADIALSYSTEM V - Saal

Event-Datum
Samstag, den 04. November 2017
Beginn: 18:30 Uhr
Event-Ort
Holzmarktstr. 33,
10243 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: RADIALSYSTEM V GmbH (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende und Studenten bis 27 Jahre, Erwerbslose, Wehr- und Ersatzdienstleistende.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen in Studio A und Studio C nicht barrierefrei zugänglich sind. Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter: 030 / 288 788 588.
Ticketpreise
ab 16,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

RADIKAL: Multiverse

Bild: RADIKAL: Multiverse
RADIKAL: Multiverse
Louis Vanhaverbeke

SA 04. November 18.30 Uhr

In "Multiverse" erweist sich der Tänzer und Choreograph Louis Vanhaverbeke als Multifunktions-DJ. Mit einem Plattenspieler-Sammelsurium und einer reich bestückten Werkzeugkiste voller bunter Eimer, Frisbeescheiben, Haushaltsgegenständen und anderen Utensilien kreiert er sein eigenes Do-it-yourself-Universum. Untermalt von den Beats seiner Lieblingshits jongliert er mit Argumenten und Worten - bis die Gedanken aufeinanderprallen, einander abstoßen, um schließlich in eine neue Dimension einzutreten. Slammend, scattend und reimend hinterfragt Louis Vanhaverbeke in "Multiverse" seinen Platz in der Welt.

Louis Vanhaverbeke, geboren 1988 in Gent, schloss 2010 sein Studium an der Hochschule Sint-Lucas Gent, Atelier Mixed Media (LUCA) ab und studierte bis 2014 an der School voor Nieuwe Dansontwikkeling (SNDO) Amsterdam. Sein Schaffensschwerpunkt liegt größtenteils auf Performances, Installationen und Zeichnungen, wobei er ein besonderes Interesse für das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Lebensstile und Subkulturen hegt. Ab 2017 ist Louis Vanhaverbeke Associated Artist an der Beursschouwburg Brüssel.

Foto: © Jalien Fagard
Bild: Radialsystem V Berlin

Hier tanzt die Musik! Das RADIALSYSTEM V hat sich seit seiner Gründung durch Jochen Sandig und Folkert Uhde als offener Raum für den Dialog der Künste weit über die Grenzen Berlins hinaus etabliert. Der historische Name des transformierten Pumpwerks am Spreeufer ist Programm: Ein radiales System strahlt von seinem Zentrum in alle Richtungen aus. Das RADIALSYSTEM V bringt Künstler, Kreative und Kulturbegeisterte in Kontakt miteinander und entwickelt aus der Begegnung von Tradition und Innovation, Alter Musik und Zeitgenössischem Tanz, Bildender Kunst und Neuen Medien neue Formate und Genres: Choreographische Konzerte und Opern, Nachtmusik im Liegen, Barock Lounge, Annettes DaschSalon, Konzertinstallationen, Radiale Nächte, Familientage und Kinderopern. Als Produktionsstätte ist das RADIALSYSTEM V die künstlerische Heimat von vier bedeutenden freien Ensembles: Akademie für Alte Musik Berlin, Sasha Waltz & Guests, Solistenensemble Kaleidoskop und Vocalconsort Berlin. Risiko- und experimentierfreudig ohne elitäre Attitüde wird hier das Musiktheater der Zukunft in der Praxis erprobt. (Foto: Reinhard Görner)

RADIALSYSTEM V - Saal, Berlin