FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

RENÉ MARIK Tickets - Karlsruhe, Tollhaus Kulturzentrum e.V.

Event-Datum
Samstag, den 06. Februar 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Alter Schlachthof 35,
76131 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum TOLLHAUS e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze und Ermäßigungen aller Art (Kinder, Schüler etc.) sind ausschließlich beim Veranstalter erhältlich, Tel. 0721/964050
Ticketpreise
ab 29,60 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: René Marik
RENÉ MARIK - "ZeHage!"

Saal 1 - bestuhlt, freie Platzwahl

Wenn er auftritt, wird er plötzlich unsichtbar. Er lässt seine Puppen in einer Art in Rollen schlüpfen, die an Virtuosität und Lebendigkeit kaum zu übertreffen ist. Millionen Internetnutzer und tausende Live-Zuschauer kennen ihn bereits. Mit seinem Programm: „Ze Hage!“ tourt René Marik durch Deutschland, im Gepäck seine Spielfiguren, allen voran natürlich Maulwurfn, den Frosch Falkenhorst und Kalle, den Eisbären. Angefangen hatte alles mit ein paar Videos, die René mit einfachsten Mitteln bei einer seiner Shows aufnahm und auf YouTube stellte. Diese Videos verbreiteten sich wie ein Lauffeuer. Der Maulwurfn wurde zu einem viralen Phänomen. Was dann folgte, ebnete den Weg für eine neue Sparte im Genre Comedy: Puppenspiel für Erwachsene. In nur wenigen Jahren wurde der Diplom-Puppenspieler René Marik vom Youtube-Phänomen zu einer festen Größe der deutschen Unterhaltungslandschaft. In seinem Programm „ZeHage!“ präsentiert er neue Abenteuer von Maulwurfn und Co, kombiniert mit den beliebtesten Puppennummern aus den vergangenen Jahren.

„Würde Helge Schneider die Muppet-Show übernehmen und Kurt Schwitters als Autor einstellen, dann dürfte ungefähr das herauskommen, was René Marik mit seinen Handpuppen veranstaltet. .... Die Minidramen, die er mit seinen Puppen aufführt, sind durchweg hinreißend.“ Berliner Zeitung