RICO WOLF, GIANLUCA CALIVÁ & FRANCESCO BUZZURRO | Italien Tickets - Dresden, Dreikönigskirche

Event-Datum
Montag, den 11. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hauptstraße 23,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Konzert- und Theateragentur Andreas Grosse (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Zivildienstleistende, Dresden-Pass-Injhaber und Schwerbeschädigte (ab 70%) und deren Begleitperson bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.
Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass nachzuweisen!
Ticketpreise
von 15,40 EUR bis 26,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Musik zwischen den Welten - Dresden
»Guitarmania«
18 Saiten. 3 Gitarristen. Im Rausch der Klänge.
RICO WOLF, GIANLUCA CALIVÁ & FRANCESCO BUZZURRO | Italien

Es war der in Dresden lebende italienischstämmige Gitarrist GIANLUCA CALIVÁ, der mich auf den italienischen Gitarrenvirtuosen und Saitenmagier FRANCESCO BUZZURRO aufmersam machte.
Der kommt im März nach Deutschland, was eine gute Gelegenheit wäre, den in seiner Heimat absolut populären Musiker einzuladen.
Gemeinsam entwickelten wir die Idee zu einem Konzertabend, bei dem auch RICO WOLF, ebenso exorbitant guter Gitarrist und bekannt u.a. vom Trio »TROjKA«, eingebunden wurde. »Guitarmania« vereint das große Können und die besonderen Persönlichkeiten der drei Saitenkünstler und stellt diese an einem Abend solistisch, im Duo und auch im Trio, vor.

RICO WOLF Gitarrist & Komponist
... fand schon sehr früh den Weg zur Musik. Seine klassische Ausbildung und ein vertiefender Unterricht in den Bereichen Jazz, Rock, Pop sowie Flamenco prägen sein virtuoses Spiel.
In dem er all diese Stilistiken auf immer neue Art und Weise miteinander verbindet und durch den intensiven Einsatz percussiver Elemente bereichert, entsteht ein großes Hörvergnügen. Intensiv erlebbar ward das sowohl bei seinen Konzerten mit dem Dresdner Weltmusiktrio »TROjKA«, welches ihn schon auf über 300 Kleinkunst- und Festivalbühnen führte, als auch bei Konzerten als Solisten oder mit anderen Musikern.

GIANLUCA CALIVÀ ist ein Musiker voll Passion und Leidenschaft.
Mit seiner offenen und herzliche Ausstrahlung gelingt es dem Musiker mühelos, sein andächtig lauschendes Publikum in die besondere Schönheit seiner Musik zu entführen. In seinen Konzerten begeistert er mit einem vielfarbigen Programm mit Kompositionen aus den verschiedensten Winkeln unserer Welt. Da klingt manches wie an die Renaissance angelehnt, anderes latent lateinamerikanisch, Rock und Pop inclussive.
Seine Eigenkompositionen zeigen, wie sehr Gianluca einen ganz individuellen Stil entwickelt hat, der auf unverkennbare Weise die Herzen berührt.
Die folkloristischen Harmonien und Melodien verfolgen bewegliche Rhythmen, die sofort dazu verleiten, sich wonnevoll im Takt zu wiegen, wobei sie jedoch niemals den fließenden und schwebenden Charakter verlieren.

Dank seiner außergewöhnlichen Technik hat er sich in die Weltspitze gespielt:
Wenn der sizilianische Gitarrist FRANCESCO BUZZURRO in die Saiten greift klingt das wie eine komplette Band, und manch Zuhörer muss zweimal hinschauen, um zu begreifen, was da vor sich geht. Denn Francesco Buzzurro spielt tatsächlich alles gleichzeitig: Themen, Begleitung, Bass und Rhythmus.
Wenn er beispielsweise über Jazzstandards improvisiert läuft immer die komplette Basslinie mit, was beim Publikum regelmäßig für ungläubiges Staunen sorgt. Auf seinem aktuellen Album „One Man Band“ spielt Francesco Buzzurro, der eine klassische Gitarrenausbildung genossen hat, eine Auswahl seiner Lieblings-Jazzstandards, die er mit brillanter Technik und Musikalität zu neuem Leben erweckt. Dabei sind seine Bearbeitungen so locker und flüssig, dass es einfach nur Spaß macht, ihm zuzuhören. Und das könnte man stundenlang.
Für Francesco Buzzurro ist die Musik das fünfte Element, welches die anderen vier Elemente Wasser, Luft , Erde und Feuer vereint. Ein schöner Gedanke!
In einem Interview bekannte er: "Ich habe schon immer Interesse an der Vielfalt der verschiedenen musikalischen Formen. Musik zu machen ist für mich eine Quelle reiner Freude."
Dies, so scheint es, in die Quelle seines Könnens und seines Erfolgs.
Bild: Dreikönigskirche Dresden

Die Dreikönigskirche in Dresden stellt ausgezeichnete Bedingungen zur Durchführung von Kongressen, Tagungen und Schulungen zur Verfügung. Das Haus der Kirche organisiert auch Konzerte, Führungen im Haus sowie Vermittlung von Opern- und Theaterbesuchen.