FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Rafael Alvarez - Long Distance Call

Derzeit sind keine Tickets für Rafael Alvarez - Long Distance Call im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Plateaux Festival 2009

"Long Distance Call" befasst sich in minimalistischen, eindringlichen Bildern und signifikanten Objekten mit Identität, mit dem Reisen, dem Fern-Sein und mit Liebesbeziehungen. In seinem Solo „Last Call" (2005) widmete sich Rafael Alvarez der Suche, Verfolgung und Anpassung. Das zweite Solo „Private Collection" (2007) setzte die Reihe dramaturgisch mit den Themen‚ Beschützen, Wählen und Behalten fort. Im nun folgenden letzten Teil „Long Distance Call" inszeniert Rafael Alvarez das Thema Trennung. Er entwickelt es mit zwei weiteren Performern in einer Art Landschaftsinstallation, in der Gegenstände und Handlungen in Rituale überführt werden oder als emotional eindringliche Bilder für sich selbst stehen. Die Performance, die selbst zwischen zwei Städten, Frankfurt und Lissabon entstand, reflektiert im weiteren Sinne, was Nähe und Distanz, Fremdheit und Vertrautheit in der globalisierten Gegenwart für Beziehungen bedeutet.