Rainer Maria Rilke - UND DIE FRAUEN Tickets - Kassel, Theaterstübchen

Event-Datum
Montag, den 08. Februar 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Jordanstraße 11,
34117 Kassel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterstübchen (Kontakt)

Ticketpreise
von 11,00 EUR bis 18,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Rainer Maria Rilke und die Frauen - Theaterstübchen
Leben und Werk

Mitwirkende
Bernd Hölscher: Schauspieler
Valeska Weber: Schauspielerin
Bernd P. R. Winter: Rezitator

Die Schauspieler/in Bernd Hölscher und Valeska Weber und der Rezitator Bernd P. R. Winter stellen mit großer sprachlicher Intensität und Einfühlungsvermögen das Werk von Rainer Maria Rilke vor und gestalten es zum spannenden Hörerlebnis.

„Rilke war das, was man heute ironisch als „Frauenversteher“ bezeichnen würde. Er behauptete von sich, eine weibliche Seele zu besitzen, und verfasste viele seiner Gedichte aus der Perspektive von Frauen, nannte sie Lieder der Mädchen

Ihr Mädchen seid wie die Gärten
am Abend im April.
Frühling auf vielen Fährten,
aber noch nirgends ein Ziel

„Die einzige Gnade, die ich erflehe, ist die, dass meine Werke ein zartes Echo in den Herzen hübscher Frauen finden möchten“, schrieb schon der Neunzehnjährige.

Über Rilke scheint alles gesagt. Ein Mysterium bleibt: die Magie eines Dichters, der es verstand, sein Leben fast vollkommen in seinem Werk aufgehen zu lassen. Die Leidtragenden dieses poetisch so erfolgreichen Verfahrens waren die Frauen, die Rilkes Weg säumten und die auserkoren waren, in den „Weltinnenraum“ seiner Imaginationen hineingesogen und in Dichtung „verwandelt“ zu werden.“(1)

Ein Programm voller Liebesgedichte, zarte und sinnliche Verse, die Biografie eines Liebenden mit Briefen und Tagebuchaufzeichnungen, einfühlsame Rhythmen, Herztöne die von den Künstlern zum Schwingen gebracht werden.
Ein muss für alle Freunde großer Weltliteratur.
Bild: Theaterstübchen Kassel

Wer kennt es nicht, das Theaterstübchen in Kassel? Weit über die Stadtgrenzen hinaus hat der Club sich einen Ruf als Kulturinstitution mit vielfältigem Programm und einzigartiger Atmosphäre geschaffen. Es ist zu einem Zuhause für internationale Stars und regionale Talente ebenso wie für ein Publikum geworden, das das Engagement des Club-Teams sehr zu schätzen weiß. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus‘ hat auch das Theaterstübchen schwer getroffen, als inmitten des Festivals JazzFrühling die Türen auf unbestimmte Zeit geschlossen wurden. Die Ticketeinnahmen bleiben aus, was Künstlern und Künstlerinnen aber auch Mitarbeiter*innen des Clubs die Existenzgrundlage entzieht. Aus diesem Grund bieten das Theaterstübchen Solidaritätstickets an, um zu helfen wo es gerade dringend nötig ist.