FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Razzmatazz - pure kickin´ Hard Rock Tickets - Oldenburg, Cadillac

Event-Datum
Samstag, den 29. Januar 2022
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Huntestraße 4a,
26135 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Cadillac Oldenburg (Kontakt)

Ticketpreise
ab 21,90 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Razzmatazz
Who kicks your ass? – Razzmattazz!

RAZZMATTAZZ ® (sprich: Räsmatäs) sind für Kenner der Szene längst das neue Markenzeichen für Hardrock mit Kick-Ass-Garantie.
In 2011 gegründet, begeisterten die Jungs bisher hauptsächlich in Süddeutschland und der Schweiz. Ihr eigenständiger Sound, der irgendwo zwischen AC/DC, ZZTop und British Heavy-Metal liegt, lässt den Hardrock-Fan jeder Altersklasse voll auf seine Kosten kommen.
Tohuwabohu und Halligalli, so die eigentliche Bedeutung des Bandnamens Razzmattazz, sind dabei garantiert.

Nach über 250 Gigs an jeder denkbaren Steckdose, steht nun die nächste Evolutionsstufe an. Die Festivalszene und Clubs im In- und Ausland in Angriff zu nehmen. Ein logischer Schluss, denn die Band gewann bisher viele Auszeichnungen, u.a. den Publikums-Opening-Contest des ROCK-OF-AGES-Festivals und performten dort u.a. mit Krokus, Doro und Avantasia. Die Presse war sich bereits damals einig: RAZZMATTAZZ - Namen merken, CD kaufen, Konzert besuchen.
Radio Hamburg wurde irgendwann auf die Band aufmerksam und verpflichtete die Band zum 2016-er Motorradgottesdienst in Hamburg vor 5.000 Bikern.
Als Supporter der Schotten-Rockern von „Nazareth“, sammeln sie im Rahmen deren 2016-er und 2017-er Europatour tausende neue, begeisterte Fans ein.
Im Herbst 2018 supporteten sie die Kultmetaller von Axxis bei deren Monsterhero-Tournee und 2019 die St.Pauli-Rocker von „Ohrenfeindt“ auf deren Deutschlandtour.
Viermal Platz 1 – bestes Hardrock-Album. Mit den ersten drei Alben „Rock and Roll Hero“ (2012) sowie „Sons Of Guns“ (2014) und „Diggin´For Gold“ (2018) belegte die Band beim Deutschen Rock– und Pop-Preis jeweils Platz 1 als „Bestes neues Hardrockalbum“. Nun auch mit ihrem aktuellen Album „Hallelujah“ Somit: Vier Alben, viermal Platz 1.
Das hat noch nie ein Künstler in den 36 Jahren des deutschen Rock- und Pop-Preises erreicht.
Doch auch im Ausland punktet die Band. Im März 2018 gewann die Band den amerikanischen AKADEMIA-Award 2018 (Los Angeles) für „Diggin´ For Gold“ als den besten Hardrocksong.
Den Akademia-Award 2019 haben die Jungs mit Ihrem Song „Hallelujah“ ebenfalls eingetütet.
Razzmattazz stehen für eine sexy Mischung aus kick-ass-Rock, British-Metal und einer gehörigen Portion Power-Blues im australischen Stil. Tight, druckvoll, erfrischend, fett. Mitsingen? Automatisch. Das neue Album „Hallelujah“ rockt von vorne bis hinten. Die energiegeladenen Songs haben Hitqualitäten.
Bereits beim letzten Album „Diggin´ For Gold“, attestierten Musik-Journalisten: „Die Jungs zementieren nun Ihren Status in der Profiliga“. Mit dem neuen Album „Hallelujah“ dürfte dies nun unzweifelhaft bewiesen sein. Starke Songs, starke Live-Band.

Am 29. Januar 2022 stehen sie nun zum zweiten Mal auf der Cadillac Bühne.
Bild: Cadillac Oldenburg

Das Cadillac ist ein Jugendkulturzentrum mitsamt Café und zwei Konzertsälen in Oldenburg. Es ist kein gewöhnliches Jugendzentrum, denn das Cadillac steht ganz klar im Fokus der Musik. Ein großes Musik-Café, ein kleiner Konzertsaal für bis zu 100 Gästen, ein großer Veranstaltungssaal für bis zu 200 Gästen, zwei Tonstudios, ein weiterer Raum für Workshops und Tanzunterricht und ab Sommer 2017 auch ein angegliedertes Bandhaus mit Proberäumen.
Das Cadillac bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten: professionelle Bandbetreuung, Workshops aus den Bereichen Musik und Medien, CD- und Video-Produktionen, ein breit gefächertes Konzert- und Party-Angebot und zusätzlich auch Lesungen, Theater, offene Bühne, Kleinkunst (ab 2017) und weitere kreative Veranstaltungen wie zum Beispiel das „Handgemacht & Upgecycelt“.
Das Café Route 66 bietet Musikbegeisterten zusätzlich eine Plattform für den künstlerischen Austausch. Hier treffen sich Musiker der verschiedensten Stilrichtungen.
In entspannter Atmosphäre lässt es sich im Café ganz ungezwungen klönen und Musik machen.