Re-Mix.Bach Tickets - Celle, Schloss Celle

Event-Datum
Freitag, den 28. September 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Schlossplatz 1,
29221 Celle
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Niedersächsische Sparkassenstiftung (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte. Freikarten können nicht online gebucht werden. Bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) an den Ticketservice unter musiktage@gkw-fachvertrieb.de senden. Die Tickets werden darüber gebucht und versandt.

Vielen Dank!
Ticketpreise
von 22,00 EUR bis 27,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Niedersächsische Musiktage
Der Raum wird hier zum „space“: Ganz im Sinne von Johann Sebastian Bach, Meister des Zusammenfügens, Bearbeitens und geschickten Verknüpfens, erweist sich das Künstlerkollektiv BachSpace mit Violine, Klavier und Live-Elektronik als raffinierte Klangarchitekten im Geiste Bachs und lässt Sonaten, Partiten und Concerti in neuem Licht erscheinen.
Bild: Schlosstheater Celle

Schlosstheater Celle – zwischen barocker Tradition und moderner Inszenierung
 
Das Schlosstheater Celle ist Europas ältestes regelmäßig bespieltes Barocktheater mit festem Ensemble und seit jeher von besonderer Bedeutung für das kulturelle Angebot der Stadt und Region. 
 
Auf dem Spielplan wechseln sich klassische Stoffe der Literatur, Uraufführungen, zeitgenössische Stücke sowie thematische Stückentwicklungen ab. Hinzu kommen das hochwertige Programm des Kammermusikrings sowie zahlreiche Extras wie Lesungen, Konzertabende, Gesprächsrunden und musikalische Veranstaltungen.
 
Im barocken Schlosstheater kommen pro Spielzeit neun verschiedene Produktionen zur Premiere. Hinzu kommt das jährliche Weihnachtsstück für Schulen und die ganze Familie. Im einzigartigen Innenhof des Celler Schlosses spielt ab der Spielzeit 2014/2015 jedes Jahr eine Sommertheater-Produktion, die auch im August zu sehen ist. Auf den Studiobühnen des Celler Schlosses – dem Malersaal und der Turmbühne – zeigt das Schlosstheater intime Stücke, Lesungen und Inszenierungen für die jüngsten Zuschauer. Darüber hinaus finden im Salon und dem Kaminzimmer des Schlosses Stückeinführungen, Matineen, Publikumsgespräche, Lesungen und Premierenfeiern statt.
 
Seit Anfang 2015 hat zusätzlich die Halle 19 als neue Hauptspielstätte des Jungen Theaters Celle das Programm erweitert. Sie bietet nicht nur einen spannenden Kontrast zum barocken Schlosstheater, sondern auch besonders flexible Nutzungsmöglichkeiten eines modernen Raumtheaters.

Schloss Celle, Celle