Bild: Rechtes Denken - Landesbühne Nord
Tickets für das Theaterstück Rechtes Denken von Konstantin Küspert. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Rechtes Denken



von Konstantin Küspert 


Love, Familie und Philosophie. So lauten die Überschriften der drei Handlungsstränge in Konstantin ­Küsperts Stück.
In „Familie“ sitzt eine modellhafte deutsche Mittelschichtsfamilie am Esstisch. Der Sohn begibt sich auf der Suche nach klaren Strukturen in die ganze Bandbreite rechtsradikalen Denkens. Dabei sind die Reaktionen der Eltern kaum weniger erschreckend als seine Reden. 
Eine Gruppe Jugendlicher forscht in den mit „Love“ überschriebenen Szenen nach angemessenem politischen Handeln und findet schließlich zu Antirassismus und einem Theaterstück über die Mechanismen rechten Gedankenguts.
Und in „Philosophie“ geht es um die grundsätzlichen Fragen und Regeln des menschlichen Zusammenlebens: Der Mensch ist des Menschen Wolf, von biblischen Zeiten über Thomas Hobbes Vorstellungen darüber, wie Staat und Bürger zueinander stehen, bis zur gegenwärtigen Besorgnis in Bezug auf all die Fremden – geflüchtet aus den Krisengebieten der Welt. 

Konstantin Küspert verwebt komplexe Gedanken mit ironischer Leichtigkeit und tragikomischen Dialogen zu einem hochaktuellen Thema.



(Quelle Text& Bild: landesbuehne-nord.de)