Regionentheater: Fräulein Julie Tickets - Altensteig, Altes E-Werk

Event-Datum
Samstag, den 24. Februar 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
im Oberen Tal,
72213 Altensteig
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Altensteig (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler und Studenten gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises, sofern ein ermäßigter Preis vorgesehen ist. Ermäßigte Karten mit der Schwarzwald-Gästekarte (bezieht sich auf die beiden Reihen: Meisterkonzerte und Jazz im Bürgerhaus) sind nur an der Abendkasse erhältlich.
Der Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen!
Hinweis: Ermäßigungen gelten NICHT für die Stubenmusik.

Gekaufte Eintrittskarten sind von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen.
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Regionentheater: Fräulein Julie

Bild: Regionentheater: Fräulein Julie
In der zeitgenössischen Inszenierung des gesellschaftskritischen Stückes aus dem Jahr 1888 sucht das Regionentheater einen Bezug ins Heute, in dem die Handlung aus dem 19. Jahrhundert an die Lebenssituation in einer Konsumwelt im Heute angepasst wird.

INHALT:
Ausgelassen feiert die Belegschaft eines wasseraufbereitenden Weltkonzernes mit einem Betriebsfest die Mittsommernacht. Fräulein Julie, die stolze, mannstolle und zugleich männerverachtende, seelisch tief zerrüttete Firmenlenkerin, fordert den Angestellten Jean, der mit der Sekretärin Kristin so gut wie verlobt ist, zum „Tanz“. Jean, selbstgefällig, ehrgeizig und nüchtern berechnend zugleich, hat hochfliegende Pläne und will sich später selbst einmal in einer Führungsposition etablieren. Aufreizend frech und spielerisch verführend kokettiert Julie mit ihm. Zuerst noch vermeintlich widerstrebend, erwidert Jean ihre Annäherungsversuche und nimmt sie schließlich, einem schnellen Abenteuer nicht abgeneigt, …

In einer Art Katz und Mausspiel begegnet sich die Firmenelite, um in diesem perfiden Spiel rund um Macht, Status und Gerissenheit dem Zuschauer immer wieder Einblicke in diese „andere“ Welt zu geben und Fragen aufzuwerfen, wie und wo wir als Konsumenten in einer so berechnenden und Konsum und profitorientierten Welt stehen.


Besetzung: Fräulein Julie – Lea Kirn, Kristin – Birgit Heintel; Jean – Alexander Kruse Mettin
Regie und Textfassung: Andreas Jendrusch
Kostüm- und Bühnenbild: Andreas Hartmann
Licht & Technik: Max Schweizer

Altes E-Werk, Altensteig